Du bist hier::--5) Wo ist mein Posting/ mein Link/ meine Emailadresse?

5) Wo ist mein Posting/ mein Link/ meine Emailadresse?

sn_logoS.gif

Manchmal kommt es vor, dass ein Posting oder ein Link fehlt, oder ein Post editiert wurde, oder Beiträge werden ohne Kommentar gelöscht/ geschlossen, warum?

Member des SN werden bei Bedarf informiert, dass aus Sicht der Moderation ein Verstoß vorliegt. Verstöße gegen unsere Regeln können dem Forum und der Community auf Dauer schaden und wir sind daher bei wiederholter Nichtbeachtung gezwungen, die in unseren Nutzungsbedingungen erläuterten Sanktionsinstrumente einzusetzen, die bis hin zur Sperrung von Accounts reichen können.

Gelöscht oder editiert werden:

1) Nachfragen zu einem editierten/ gelöschten Post oder Thread.
2) Pauschale Verweise zu Google, Herstellerseiten, den Chat oder andere Foren.
3) Schema-"F" Posts wie "benutz die Suche", "Systemwiederherstellung" oder "PC formatieren".
4) Kopierte Texte und Textpassagen mit oder ohne Quellangabe.
5) Persönliche Daten, Telefonnummern, E-Mailinhalte und -Adressen (einmalig!), Werbung, Eigenwerbung und Crossverlinkungen zu eigenen Anfragen.
6) Posts, die sich über "vermeintlich" illegale Anfragen auslassen.
7) Beleidigungen, Verleumdungen und Eingriffe in die Persönlichkeitsrechte Dritter.
8) OffTopics und Posts von Paragraphenreitern oder Glaskugelbesitzern, die sich nur an formalen Mängeln von Beiträgen reiben, ohne sonstige Hilfe anzubieten.
9) Unerlaubte Rechtsberatung
__________________________________________________________________

Ausführlich:

1) Um eine so große Plattform wie das Supportnet am laufen zu halten ist es nötig, dass man sich an die Nutzungsbedingungen hält. Bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen sind wir gezwungen Beiträge zu löschen oder zu schliessen.

Aber nicht nur Verstöße, sondern auch Eigenwerbung oder Beiträge, die geneigt sind als Trollfutter zu dienen, und damit abschreckende Wirkung auf User oder anziehende Wirkung auf Trolle haben, müssen gelöscht/ geschlossen werden, da sonst die Arbeit der Admins hier überhand nimmt.

Es gibt auch viele legale Anfragen, die dazu neigen illegale Antworten zu provozieren und wieder Endlosdiskussionen nach sich zu ziehen, wie z.B.: "…Passwort vergessen…", "…Key gesucht…" oder "…wie kopiere ich eine kopiergeschützte CD?". Wir können alleine aus Zeitgründen solche Diskussionen nicht ständig beobachten oder jedesmal begründen warum wie dies und das so machen wie wir es machen, daher werden sie vorbeugend gelöscht/ geschlossen. 

Ein wenig Vertrauen in die Arbeit der Admins, die das hier schon viele Jahre lang erfolgreich machen, würde viele Diskussionen überflüssig machen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es keinen Sinn macht diese Aktion zu kommentieren, da das die nächste Trolldiskussion anfacht. Es sind im allgemeinen auch immer die gleichen, die in solchen Diskussionen immer versuchen Stimmung zu machen, die einfach nicht einsehen können, dass hier manche Sachen anders gemacht werden als sie das wollen. Daher werden hier Beiträge kommentarlos gelöscht/ geschlossen. Ich hoffe diese Beweggründe sind verständlich und nachvollziehbar, und wünsche Ihnen hiermit weiterhin viel Spaß und Erfolg im Supportnet. Gruß Fabian.

2) Thema Google: Ein pauschales "Weiterschicken" zu Suchmaschinen, anderen Foren, Herstellerseiten (insbesondere gleich zu Anfang einer Anfrage) oder ein einberufen in den Chat ist zu unterlassen – wir sind ein Hilfeforum, um Lösungsansätze oder persönliche Empfehlungen zu finden, nicht jedoch ein Weiterleitungsforum.

3) Schema "F" Posts wie "mach eine Systemwiederherstellung" oder "formatiere deinen PC" helfen erstmal keinem User weiter, wenn nicht vorab die näheren Umstände eines Fehlers erörtert wurden und eine einfachere Fehlerbehebung ausgeschlossen werden kann. Auch ein pauschaler Verweis auf die Suche ist wenig sinnvoll: vielleicht hat ein User diese schon vergeblich genutzt. Im Rahmen eines Supports spricht nichts gegen 'auch' den Hinweis auf die Suche: zur Ergänzung oder als Hinweis auf eine evtl. nächste Anfrage.

4) Thema Zitate/ kopierte Texte: Das geltende Urheberrecht schreibt nach §13 UrhG & §63 UrHG Quellangaben für kopierte Textausschnitte oder -passagen vor, oder untersagt (je nach rechtlichem Hinweis eines Anbieters) die jeweilige Übernahme komplett. Die Tatsache, dass Texte, Bilder oder Grafiken im Internet verfügbar sind, bedeutet nicht automatisch, dass sie auch kopiert und weiterverbreitet werden dürfen.

5) Thema persönliche Daten/ E-Mailadresse/ Eigenwerbung: Das Posten persönlicher Daten oder E-Mailinhalte (E-Mails unterliegen eventuell dem Post- oder Briefgeheimnis) ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung einer betroffenen Person erlaubt. Als persönliche Daten in diesem Sinne gilt auch das Ergebnis von whois-Abfragen. Wenn also nicht von einem Vorliegen der Erlaubnis auszugehen ist, werden persönliche Daten (Namen, E-Mail Adressen, Tel.nummern etc.) gelöscht. Diese Maßnahme dient auch dem Schutz vor Robots oder Spidern, die das Web automatisch nach E-Mailadressen durchforsten. Auch Werbung/ Eigenwerbung wird grundsätzlich gelöscht.

Ist sich jemand letztgenannter Konsequenzen nach lesen dieses FAQs bewusst, kann er gerne nochmals seine E-Mailadresse setzen.

Thema Crossverlinkung/ TakeOver: Links zu eigenen Anfragen, wie auch Beiträge anderer Autoren mit Euren Fragen zu anderen oder ähnlichen Themen zu übernehmen, ist zu vermeiden.

6) Thema "vermeintlich" illegale Anfragen oder Programme: Wenn jemand der Meinung ist, es liegt eine illegale Anfrage vor, reicht eine Admininfo. Niemand muss sich bemüssigt und berechtigt fühlen, anderen Usern ungefragt Lektionen im Rechtswesen zu erteilen. Durch entsprechende Unterstellungen eine Diskussion vom Zaun zu brechen ist genauso ungern gesehen wie eine illegale Anfrage.

7) Beleidigungen/ Verleumdungen/ Persönlichkeitsrechte: Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Manche Personen nutzen das Internet, um ihrer Unzufriedenheit gegenüber Personen oder bestimmten Unternehmen Luft zu machen oder um in böswilliger Absicht (siehe vorheriges) falsche Tatsachen zu verbreiten. Wer jedoch seine Behauptungen nicht beweisen kann, müsste mit straf- und/ oder zivilrechtlichen Folgen rechnen (LG Coburg, Aktenzeichen: 21 O 595/02).

8) Thema OffTopic: Regelt persönliches, wenn es sein muss, per PN Funktion. OffTopic-Diskussionen zwischen Usern, die einem Threaderöffner nicht helfen, und das gerne von jedem Einzelnen für sich persönlich in Anspruch genommene sogenannte "letzte Wort" gestalten einen Thread nur unübersichtlicher und werden gelöscht.

Thema Netiquette: Es ist unnötig, User, die sich nicht genau an eine übliche Netiquette halten (z.B. auf eine Begrüßung oder andere Höflichkeitsfloskeln verzichten, oder eine schlechte Problembeschreibung abgeben) mit Belehrungen, Frotzeleien, Hellseher- oder Glaskugelgesuchen auf dieses Verhalten hinzuweisen, ohne ansonsten zur Lösung beizutragen. In der gleichen Zeit hätte man aber auch auf das Problem ein- und mit gutem Beispiel vorangehen, fehlende Infos erfragen und unsere Hilfestellung verlinken können. Vorsicht auch mit Humor und Sarkasmus! Mimik und Gestik sind nicht ersichtlich, die Gefahr von Missverständnissen ist bei einem computerisierten Medium besonders hoch. "Ignorieren statt aufregen" heisst die Devise.

Thema Plauderecke: Threads die kein oder kaum noch ein PC-Problem erkennen lassen werden in die Plauderecke verschoben.

9) Gemäß Rechtsberatungsgesetz darf hier keine individuelle Rechtsberatung in einem konkreten Fall erfolgen. Ein Rechtsproblem sollte möglichst an einen Anwalt oder eine andere qualifizierte Beratungsstelle herangetragen werden. Eine Frage nach allgemeiner Rechtslage, nach allgemeinen Verhaltensregeln, ähnlichen Erfahrungen oder grundsätzlichen Ansichten und Einschätzungen sollte unproblematisch sein. Antworten dürfen keine zu entschiedenen Festlegungen und konkrete Handlungsanweisungen enthalten.

Verhaltenvorschläge, Ratschläge oder Tipps die in Bezug zu einer konkreten Rechtsangelegenheit stehen und ausdrückliche oder sinngemäße Aussagen beinhalten wie "du sollst bzw. mußt … in Deiner konkreten Rechtsangelegenheit folgende Schritte unternehmen…" sind zu unterlassen. Nicht zugelassen werden kann ein konkretes Rechtsberatungsbegehren, gefolgt von individuellem konkretem Rechtsrat unserer Member.

Transparenzinformationen (Gesetze, Verordnungen, Urteile, Leitsätze, Informationsquellen, Links usw.) für eine diskutierte Fallkonstellation dienen dagegen der Förderung der Rechtskunde bzw. dem allgemeinen Rechtsverständnis.

__________________________________________________________________

Warum nicht unerfahrenen Usern die eigenen positiven Erfahrungen weitergeben und mit gutem Beispiel vorangehen? So ist, denke ich, allen Usern am Ehesten geholfen und jeder trägt zu einer positiven Stimmung bei.

Weiteres in den SN Nutzungsbedingungen.

Von |2018-07-25T14:46:27+00:00August 26th, 2005|Kategorien: SN Intern|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar