Du bist hier::--Abspielliste für Youtube-Videos erstellen

Abspielliste für Youtube-Videos erstellen

In diesen Tipp wird erklärt wie man bei YouTube eine Abspielliste erstellen kann, damit die Videos automatisch nacheinander abgespielt werden können. Jeder Benutzer kann eine Abspielliste erstellen, solange er einen gültigen YouTube-Zugang besitzt. Wie man sich bei YouTube anmeldet, wird hier genauestens erklärt.
Soweit mir bekannt ist, gibt es drei Möglichkeiten bei YouTube eine Abspielliste zu erstellen. Einmal indem man die Abspielliste direkt bei YouTube im Benutzermenu erstellt,  die zweite Möglichkeit zum Erstellen einer Abspielliste besteht dann wenn man sich direkt ein Video anschaut oder indem man einfach aus einer temporären Abspielliste eine richtige Abspielliste macht.

Nun werden die drei Möglichkeiten zum erstellen einer Abspielliste erklärt.

01 Eigene Abspielliste neu erstellen

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
playlist_01-470.png?nocache=1307995860171

Wir öffnen den Internetbrowser und gehen auf die YouTube-Webseite und loggen uns mit unseren Zungangsdaten ein. Sollten wir noch keinen gültigen YouTube-Zugang haben, so können wir uns einfach einen erstellen. Wie dies genau gemacht wird, wird in diesen Tip erklärt. Sind wir nun normal mit unseren Zugang bei YouTube eingeloggt, klicken wir oben auf unseren Benutzernamen und es klappt ein Menu runter.
Hier gehen wir auf dem Menupunkt „Videos“ rauf.

playlist_02-470.png?nocache=1307995955237

Nun landen wir im Videobereich wo sowohl die eigenen hochgeladenen Videos sich befinden, als auch die abgespeicherten Abspiellisten. Im unseren Fall sind noch keine Abspiellisten vorhanden, da wir bis jetzt noch keine erstellt haben. Dies ändert sich nun, wenn wir uns eine neue Abspielliste erstellen, indem wir bei „Playlists“ auf „+ Neu“ klicken. Nun können wir der Abspielliste einen Namen/Titel, eine Beschreibung und Tags geben. Die Tags sind nur dazu da, damit man sie später ggf. über die Suchfunktion bei YouTube finden kann und ist auch nur für andere Benutzer interessant und relevant. Wir brauchen eigentlich nur einen einprägsamen Namen und eine passende Beschreibung für die Abspielliste.
Wenn alles ausgefüllt ist, schließen wir mit „Playlist erstellen“ ab und haben unsere erste Abspielliste erstellt.

 

playlist_03-470.png?nocache=1307996003468

 
Wenn wir jetzt ein Video bei YouTube öffnen und dann auf dem Pfeil bei „Hinzufügen“ klicken, klappt ein Menu auf, wo wir das gerade abgespielte Video in unsere erste Abspielliste reinpacken können.

02 Abspielliste beim Betrachten von Videos erstellen

playlist_04-470.png?nocache=1307996065181

Die zweite Möglichkeit eine Abspielliste zu erstellen besteht darin, dass man diese direkt beim Anschauen erstellt. Hierfür muss man einfach nur auf dem Pfeil bei „Hinzufügen“ klicken und dann klappt ein Menu auf. Dort geht man dann auf „Neue Playlist…“ und vergibt einfach nur einen Namen für die neue Abspielliste und schon haben wir eine weitere Abspielliste erstellt.
Im Prinzip ist es nur eine „Schnellfunktion“ der ersten Variante, da es einfach nur schneller geht und man auf die Beschreibung und Tags verzichtet. Diese kann man allerdings im Nachhinein im Videobereich noch ändern.
Auch hier kann man ganz einfach weitere Videos in die Abspielliste hinzufügen, wie bei dem ersten Beispiel.

03 Abspielliste durch temporäre Liste erstellen

playlist_05-470.png?nocache=1307996111629

Die dritte Möglichkeit eine Abspielliste zu erstellen besteht darin, dass man sich erstmal eine temporäre Abspielliste erstellt und diese dann später in eine „echte Abspielliste“ verwandelt.
Um dies zu realisieren, klicken wir wieder auf dem Pfeil neben „Hinzufügen“ und nehmen diesmal „Später ansehen“. Dadurch wird das aktuelle Video in die temporäre Abspielliste gepackt. Es erscheint nun ein Abspielfunktion im untersten Bereich vom Internetbrowser.

playlist_06-470.png?nocache=1307996143356

Diesen Bereich können wir vergrößern, indem wir auf dem Doppelpfeil klicken. Nun müssten wir alle Videos in der temporären Abspielliste finden. Da wir aber bis jetzt noch keine anderen Videos hinzugefügt haben, dürfte nur ein Video in der Liste sein.

playlist_07-470.png?nocache=1307996177932

 

playlist_08-470.png?nocache=1307996196292

Wir können jetzt auf „Optionen“ und dann auf „Diese Playlist bearbeiten oder löschen“ klicken oder auf den Link „Später ansehen (1)“. In beiden Fällen werden wir zum gleichen Ziel geschickt.
Wir landen dann in beiden Fällen im Playlistbereich wo wir unserer dritten Abspielliste einen Namen, eine Beschreibung und Tags vergeben können.

playlist_09-470.png?nocache=1307996229524

 
Wenn alles geklappt hat, dann könnte man zur Kontrolle nochmal auf die Startseite von YouTube gehen und dann wieder auf „Videos“ klicken, um zu schauen ob wirklich alle drei Abspiellisten vorhanden sind.

Allgemeines zur Abspiellisten

playlist_10-470.png?nocache=1307996340988

Man muss nicht immer alle Videos aufmachen, wenn man sie zu einer Abspielliste hinzufügen will. Man kann auch einfach über die Suchfunktion von YouTube Videos hinzufügen, ohne sie gleich anzuschauen. Eine andere Möglichkeit wäre, die Videos aus der Liste der vorgeschlagenen Videos auf der rechten Seite hinzuzufügen und erst später dann anzuschauen.
Um ein Video in eine Abspielliste hinzuzufügen, ohne es anzuschauen, geht man mit der Maus über das Video. Dann erscheint ein weißes Plus und Pfeil an der rechten unteren Ecke auf dem Video. Klickt man auf das „Plus“ wird das Video automatisch in die temporäre Abspielliste hinzugefügt. Klickt man auf dem Pfeil, so hat man die Möglichkeit das Video in eine unsere drei bis jetzt erstellten Abspiellisten hinzuzufügen oder in eine neue Abspielliste zu packen oder aber auch in die temporäre Abspielliste, in der wir es auch packen können, wenn wir gleich auf das „Plus“ klicken.

Wenn alles geklappt hat, dann könnte man zur Kontrolle
nochmal auf die Startseite von YouTube gehen und dann wieder auf „Videos“
klicken, um zu schauen ob wirklich alle drei Abspiellisten vorhanden sind.

Zurück zur Übersicht. (Youtube-Dossier)

Von |2018-07-25T14:24:51+00:00Juni 15th, 2011|Kategorien: Audio/mp3/Video|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar