Du bist hier::--Adobe Creative Suite 5 – Neues bei Photoshop CS5: Bedienoberfläche, Minibridge und Pinsel

Adobe Creative Suite 5 – Neues bei Photoshop CS5: Bedienoberfläche, Minibridge und Pinsel

Was Sie in Photoshop CS5 Neues finden, sind unter anderem die Arbeitsbereiche und eine Minibridge, sowie neue Pinselwerkzeuge. Der Artikel erklärt diese neuen Funktionen.

Die Adobe Creative Suite 5 beinhaltet wie die vorige Version im Standardpaket das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop CS5, zur Fotobearbeitung im MAC Illustrator, außerdem InDesign und Acrobat 9 Pro. Das Premium Paket hat zusätzlich Flash, Dreamweaver und Photoshop CS5 Extended. Das neue Photoshop CS5 hat deutlich mehr Neuerungen zu bieten als beim vorigen Upgrade. In der Bedienoberfläche gibt es nun verschiedene Arbeitsbereiche. Eine Minibridge und realistische Pinsel sind ebenfalls neu.

In der Bedienoberfläche des neuen Bildbearbeitungsprogramm Photoshop CS5 der Adobe Creative Suite 5 hat sich vor allem die Einteilung in Arbeitsbereiche geändert. Diese befinden sich oben rechts.

Adobe-Creative-Suite-5-PhotoshoCS5-Screenshot-Arbeitsbereiche1-470.png

Klickt man dort auf die Pfeile, zeigt das Bildbearbeitungsprogramm alle Arbeitsbereiche, dies es hat, an. Der Nutzer kann hier zwischen Anwendungen der Bildbearbeitung wie Grundelemente, Design, Malen, Fotografie, 3D oder Bewegung wählen. Außerdem wird dem interessierten Anwender an dieser Stelle von Adobe selbst auch gezeigt, was neu am Photoshop CS5 ist.

Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken
Adobe-Creative-Suite-5-PhotoshoCS5-Screenshot-Arbeitsbereiche2-470.png

Dort wird neben den neuen Pinselanwendungen und der 3D Funktion auch auf die Minibridge und die Zugriffe zu Internetseiten der Adobe Creative Suite 5 hingewiesen. Die Minibridge findet man in der oberen Leiste mittig neben der Bridge. Klickt man Sie dort an, öffnet sich weiter links ein Fenster, in dem man die Minibridge aktivieren kann.

Adobe-Creative-Suite-5-PhotoshoCS5-Screenshot-Minibridge-470.png

Die Minibridge der Adobe Creative Suite 5 verkürzt den Weg zum Bildbearbeitungsprogramm Photoshop CS5 für den Anwender im Vergleich zum Öffnen-Dialog im Dateimenü ganz praktisch. Die Vorsortierung in Arbeitsbereiche der Fotobearbeitung kann ebenfalls hilfreich sein. Wie zuvor auch ist es nicht optional, sondern notwendig, einen Arbeitsbereich auszuwählen. Denn wer nur auf die Symbole auf der linken Seite klickt, ohne im richtigen Arbeitsbereich zusein, erhält nicht alle Funktionen, die das Bildbearbeitungsprogramm hat.

Zum Beispiel muss man in Photoshop CS5 erst auf den Arbeitsbereich „Malen“ gehen, um auch eine Farbpalette für die Pinsel zu erhalten. Wer nur auf den Pinsel links geht und dann rechts eine Pinselart auswählt, malt erst einmal in schwarz oder grau. Dann sieht das Ganze in der Fotobearbeitung zum Beispiel so aus:

Adobe-Creative-Suite-5-PhotoshoCS5-Screenshot-Pinsel1-470.png

Hat man jedoch einmal einen Arbeitsbereich zur Bildbearbeitung ausgewählt, speichert Photoshop CS5 diesen und öffnet ihn das nächste Mal gleich wieder. Wählt man also den Arbeitsbereich "Malen" und klickt auf den Pinsel links, kann man mit etwas Mühe auch das kleine Feld für die Farbpalette rechts entdecken…

02-Adobe-Creative-Suite-5-PhotoshoCS5-Screenshot-Pinsel-und-Farbpalette-470.png

… öffnen und eine Farbe für den Pinsel wählen.

03-Adobe-Creative-Suite-5-PhotoshoCS5-Screenshot-Pinsel-Farbauswahl-470.png

Die neue Pinselfunktion im Bildberabeitungsprogramm der Adobe Creative Suite 5 beinhaltet, dass man unter vielen möglichen Pinselvorgaben auswählen oder sich selbst einen Pinsel kreieren kann, indem man verschiedene Eigenschaften einstellt. Es gibt in der Fotobearbeitung zum Beispiel unter Pinselvorgaben fertige Pinsel wie „Flach gefächert, hohe Borstenzahl“, verschiedene Sorten „Kreide“, „Öl“, „Aquarell“ oder „Spritzer“.

Man kann im neuen Bildbearbeitungsprogramm auch weniger realistische Pinsel finden, mit denen man Sterne, Gras oder Herbstblätter in verschiedenen Größen per Pinsel auf dem Foto verstreut. In der Fotobearbeitung in der Adobe Creative Suite 5 ist es auch möglich mit unterschiedlichen Pinseln übereinander zu malen. Je nach eingestellter Deckkraft des Pinsels sieht man auch das zuerst Gemalte oder das Foto noch durchschimmern. So kann ein im neuen Bildbearbeitungsprogramm von Photoshop mit verschiedenen Pinseln bunt bemaltes Foto aussehen:

04-Adobe-Creative-Suite-5-PhotoshoCS5-Screenshot-Pinsel-bemaltes-Foto-470.png

Hat man in der Fotobearbeitung einen Pinsel und eine Farbe ausgewählt, merkt sich Photoshop CS5 auch dies nicht nur bis zum nächsten Bild. Schließt man das Programm, ist auch der gleiche Pinsel mit der gleichen Farbe daran beim nächsten Öffnen vom Bildbearbeitungsprogramm wieder da.

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen:

Neues in der Bildbearbeitung bei Photoshop CS5: In Camera-Raw-Import, automatischer Korrektur und HDR-Tonung

Adobe Creative Suite 5 – Photoshop: Neu und verbessert bei Schnellauswahl und Formgitter

Bildbearbeitungsprogramm Photoshop CS5: Inhaltssensitives Füllen und Bereichsreparatur

Von |2018-07-25T14:35:12+00:00August 26th, 2010|Kategorien: Bildbearbeitung|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar