Du bist hier::--Alles rund um Verschlüsselung

Alles rund um Verschlüsselung

[imgr=logo-alles-rund-um-verschluesselung-470.jpg]logo-alles-rund-um-verschluesselung-80.jpg?nocache=1322136493992[/imgr]Das Thema Sicherheit wird zurzeit so groß geschrieben wie schon lange nicht mehr. Zu diesem Thema gehören aber nicht nur Viren und Kennwörter, sondern in großem Maße auch die Verschlüsselung. In diesem Artikel erfahren Sie alles über Verschlüsslungen, was Sie wissen müssen. 

Einleitung

Für Verschlüsselungen gibt es die verschiedensten Einsatzgebiete. Sobald man mit sensiblen Daten umgeht, sollte man sich Gedanken über eine der vielen Varianten machen. Bei einer Verschlüsselung werden Daten anhand eines Schlüssels sozusagen unlesbar gemacht. Nur derjenige, der den Schlüssel kennt, kann die Daten wieder lesbar machen.

Verschlüsselung to go

Für jeden, der seine Daten gern an verschiedenen Orten verschlüsseln möchte, für den ist eine mobile Verschlüsselungsvariante genau das richtige. Mit einer mobilen Variante haben Sie Ihr Verschlüsselungsprogramm immer auf einem USB-Stick dabei. Eine bekannte mobile Verschlüsselungssoftware über die das Supportnet-Team bereits berichtete, ist MAXA-Crypt-Mobile. Möchten Sie das Verschlüsselungsprogramm nicht von einem USB-Stick starten, sondern einen kompletten USB-Stick verschlüsseln, so können Sie dies mit TrueCrypt tun.

E-Mails sichern

Nutzen Sie häufig E-Mails als Kommunikationsmittel, so sind sicherlich des Öfteren auch E-Mails mit sensiblem Inhalt dabei. Aber auch hier gibt es eine Lösung, über welche das Supportnet-Team bereits berichtete. So können Sie Ihre E-Mails beispielsweise mit PGP verschlüsseln. Diese Art der Sicherung gibt es für die gängigsten E-Mail-Programme wie Thunderbird und Outlook.

WLAN abschirmen

[imgr=01-alles-rund-um-verschluesselung-schluessel-470.jpg]01-alles-rund-um-verschluesselung-schluessel-200.jpg?nocache=1322136543840[/imgr]Vermutlich fast jeder Haushalt mit einem DSL-Anschluss hat auch ein funktionierendes WLAN. Immer wieder wird aber bekannt, dass genau die unzureichend gesichert sind. Aber auch diesen kabellosen Datenstrom können Sie abschirmen. Das Supportnet-Team erklärt Ihnen wie Sie jedes WLAN richtig sichern können.

Ordner und Dateien vor unbefugten schützen

Arbeiten Sie beispielsweise viel mit einem Notebook, was schnell mal gestohlen werden kann, so ist auch hier ein geeigneter Schutz sinnvoll. Um Ordner und Dateien zu verschlüsseln, eignet sich auch hier das Programm True Crypt. Sie können aber auch Ihren Mac mit dem Programm FileVault verschlüsseln.

D-LAN sichern

Das Supportnet-Team beschäftigt sich aber auch regelmäßig mit alternativen Techniken. In diesem Fall haben wir uns mit einer Alternative zu WLAN beschäftigt, und zwar dem D-LAN. Warum Sie auch hier auf eine geeignete Sicherung achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

SAM-Datenbank

Die Wenigsten kennen die SAM-Datenbank, dass Supportnet berichtete aber auch über dieses icherheitsrelevante Thema. Erfahren Sie in dem Artikel „SAM Datenbank verschlüsseln“, was diese Datenbank genau macht und warum eine Sicherung auch hier wichtig sein kann.

Fazit

Mit dieser Übersicht wissen Sie nun so gut wie alles über Verschlüsselungen und können Ihre Daten somit vor unbefugten Zugriff schützen. Die eine oder andere vorgestellte Verschlüsselungsmethode wird wahrscheinlich auch Sie interessieren.

Zurück zum Dossier: Computersicherheit

Von |2018-07-25T14:01:58+00:00November 24th, 2011|Kategorien: Security/Viren|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar