Du bist hier::--Allgemeine Schutzverletzung in MSGSRV32.DLL

Allgemeine Schutzverletzung in MSGSRV32.DLL

Wenn Sie den Rechner herunterfahren oder neu starten, können eine der folgenden Fehlermeldungen erscheinen: „MSGSRV32.DLL verursacht eine Allgemeine Schutzverletzung in Modul CM8330SB.D“ „MSGSRV32.EXE: Ein Fehler ist im Programm aufgetreten. Zum Erhalten der Arbeit, klicken Sie auf Ignorieren und speichern Sie Ihre Arbeit in einer neuen Datei. Zum Beenden des Programmes, klicken Sie auf Schließen. Sie verlieren dann alle Informationen seit der letzten Sicherung Diese Fehlermeldung kann auftreten, wenn in Ihrem Computer eine Soundkarte auf Basis des C-Media CMI8330 Soundchip eingebaut ist. Lösung:
Zum Lösen des Problems, kontaktieren Sie den Hersteller der Soundkarte und fragen Sie nach einer neuen Treiberversion. Wenn Sie den Hersteller nicht kontaktieren können, versuchen Sie den C-Media Windows 98 Soundkartentreiber Version 4.10.00.0152 oder höher, verfügbar von der C-Media-Webseite, zu laden: —-> LINK existiert nicht mehr http://www.c-media.com.tw Folgen Sie dort den Verweisen auf die Treiberseiten. Die Kontaktinformationen bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieter sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen werden von Microsoft ohne Gewähr weitergegeben und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, an einen neuen Treiber zu kommen, folgen Sie den folgenden Anweisungen. Die Soundkarte wird vorübergehend deaktiviert, bis ein neuer Treiber verfügbar ist.
Starten Sie den Computer im Abgesicherten Modus. Dazu halten Sie während des Startvorgangs die [STRG]-Taste gedrückt. Es erscheint das Windows-Startmenü, wählen Sie den Abgesichten Modus.
Klicken Sie auf START – EINSTELLUNGEN – SYSTEMSTEUERUNG – SYSTEM.
Klicken Sie auf die Registerkarte „Leistungsmerkmale“ und dort auf „Dateisystem“.
Gehen Sie auf die Registerkarte „Problembehandlung“ und aktivieren Sie das Kästchen vor „32-Bit-Datenträgertreiber für den Protected – Modus deaktivieren“.
Klicken Sie zweimal auf OK.
Starten Sie den Computer neu, sodaß er im Normal Modus hochfährt.
Klicken Sie auf START – EINSTELLUNGEN – SYSTEMSTEUERUNG – SYSTEM – GERÄTEMANAGER.
Doppelklicken Sie auf Audio-, Video- und Gamecontroller.
Markieren Sie mit einem Klick den Soundkarten-Eintrag und klicken Sie anschließend auf „Eigenschaften“.
Klicken Sie auf das Kästchen „In diesem Hardwareprofile deaktivieren“, um es zu aktivieren.
Klicken Sie zweimal auf OK.

Von |2018-07-25T14:55:09+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar