Du bist hier::--Amazon Cloud

Amazon Cloud

[imgr=01-amazon-cloud-anmeldebildschirm.png]01-amazon-cloud-anmeldebildschirm-80.png?nocache=1322646368390[/imgr]Mittlerweile gibt es immer mehr Anbieter von Cloud-Speicher, so dass man schnell die Übersicht verlieren kann. In diesem Artikel erfahren Sie alles über einen der größten Cloud-Speicher Anbieter auf dem Markt, Amazon. 

Einleitung

Amazon bietet Ihnen einen kostenlosen Service namens „amazon cloud drive“ an. Mit diesem Service können Sie Ihre Daten in der Cloud, also auf den Servern von Amazon speichern. Dies bringt den Vorteil, dass Sie von jedem internetfähigen Gerät auf Ihre Daten zugreifen können. Amazon bietet Ihnen dabei einen kostenlosen und einen kostenpflichtigen Service an. Bei dem kostenlosen „cloud drive“ bekommen Sie 5 GB Speicherplatz in der Cloud. Bei dem kostenpflichtigen Service gibt es mehrere Volumen, für die Sie sich entscheiden können. Das Besondere bei dem kostenpflichtigen Angeboten ist, dass Sie so viel Musik hochladen können wie Sie möchten, ohne das Ihr bezahlter Speicherplatz dafür genutzt wird.

07-amazon-cloud-storage-plan-470.png?nocache=1322646208112

Anmelden

Um sich bei diesem Service anzumelden, müssen Sie auf die Startseite des „amazon cloud drive“ gehen. Dort angekommen, müssen Sie auf den Button „Get started“ klicken.

01-amazon-cloud-anmeldebildschirm-470.png?nocache=1322646228591

Haben Sie dies getan, werden Sie nach Ihren Anmeldedaten gefragt. Sind Sie generell schon Mitglied bei Amazon, so können Sie sich hier anmelden. Falls nicht können Sie ganz einfach einen neuen Account über „No, i am a new customer“ anlegen.

02-amazon-cloud-neuer-account-470.png?nocache=1322646242535

amazon cloud drive

Die Benutzeroberfläche ist sehr simpel gehalten, damit sich jeder sofort zurechtfindet. Möchten Sie eine Datei (oder auch mehrere) hochladen, so müssen Sie auf einen der beiden Buttons „Upload Files“ klicken.

03-amazon-cloud-benutzeroberflaeche-470.png?nocache=1322646261551

Anschließend öffnet sich ein kleines Fenster, bei dem Sie auswählen müssen, in welchen Ordner (1) auf Ihrem „cloud drive“ die Datei gespeichert werden soll. Anschließend müssen Sie nur noch auf den Button „Select files to upload“ (2) klicken, um die gewünschte Datei hochzuladen.

04-amazon-cloud-upload-470.png?nocache=1322646297663

War der Upload erfolgreich, so bekommen Sie einen Hinweis (1). Außerdem sehen Sie, dass der vorher ausgewählte Ordner nun eine Datei enthält (2).

05-amazon-cloud-upload-erfolgreich-470.png?nocache=1322646323334

Möchten Sie sich diese Datei wieder herunterladen, so brauchen Sie nur einmal auf die gewünschte Datei klicken (1) und schon öffnet sich ein Downloadfenster (2).

06-amazon-cloud-download-470.png?nocache=1322646338230

Fazit

Die Anmeldung geht sehr schnell vonstatten. Erfreulicherweise ist die Benutzeroberfläche einfach strukturiert, womit auch „Laien“ diesen Dienst problemlos nutzen können. Die 5GB freier Speicher sind für ein kostenloses Angebot völlig ausreichend. Wer seine Dateien schnell über ein Webinterface sichern möchte, der kann dies mit dem Amazon Service machen.

Von |2018-07-25T14:01:12+00:00November 30th, 2011|Kategorien: SW-Sonstige|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar