Du bist hier::--App programmieren mit AppYourself

App programmieren mit AppYourself

Der App-Markt boomt, aber ohne Programmierkenntnisse kann man sich fertige Apps nur kaufen, aber keine eigenen erstellen. Falsch! Das Supportnet berichtetebereits, wie Sie ohne Programmierkenntnisse eigene Apps erstellen können. In diesem Artikel nimmt das Supportnet-Team den Anbieter „AppYourself“ genauer unter die Lupe.

Einleitung

AppYourself bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, Apps selber zu erstellen, auch ohne Programmierkenntnisse. Über den Browser brauchen Sie sich nur die gewünschten Eigenschaften (Module) zusammenklicken. Laut AppYourself funktioniert die Anwendung am besten mit dem Google Chrome oder den Safari-Browser.

Kosten

Die Basisnutzung von AppYourself ist kostenlos. Allerdings kann die App dann nicht in den App-Store portiert werden und auch sonst gibt es nur eingeschränkte Auswahlmöglichkeiten. Wer eine professionelle Web-App erstellen möchte, die auch auf dem iPad genutzt werden kann, muss 49,99 Euro monatlich bezahlen. Wer sich vom Anbieter noch ein eigenes App-Store-Logo erstellen lassen möchte, muss noch zusätzlich 199 Euro bezahlen.

01-app-programmieren-mit-app-yourself-preise-470.png?nocache=1324462178001

App erstellen

Die Startseite ist sehr aufgeräumt, auf der linken Seite findet sich der Editor und auf der rechten Seite eine Vorschau. Unter dem Editor befinden sich die Module, die Sie in die Web-App einbinden können.

02-app-programmieren-mit-app-yourself-los-gehts-470.png?nocache=1324462191202

In diesem Beispiel fügen wir das Karten-Modul (1) zu unserer App hinzu. Wurde dies erfolgreich getan, so erscheint das Modul im Editor (2). Wählen wir im Editor das Modul aus (2), so können wir dessen Daten bearbeiten (3). Das vorläufige Ergebnis wird dann in der Vorschau (4) angezeigt.

03-app-programmieren-mit-app-yourself-karten-modul-470.png?nocache=1324462226813

Natürlich können auch die anderen Module bearbeitet werden. In dem Modul „Startseite“ können wir beispielsweise eintragen, was der Nutzer als erstes sehen soll.

04-app-programmieren-mit-app-yourself-startseite-470.png?nocache=1324462240279

Auch das Design (Erscheinungsbild) der App kann verändert werden. Ist man mit seinen Einstellungen zufrieden, so kann die Web-App per QR-Code geöffnet werden. Haben Sie keinen QR-Code-Scanner, so können Sie sich den Link auch per E-Mail schicken lassen.

05-app-programmieren-mit-app-yourself-erscheinungsbild-470.png?nocache=1324462252864

Fazit

Mit AppYourself können Sie sich schnell einfache Web-Apps erstellen. Mit der kostenlosen Version ist Ihr Handlungsspielraum aber sehr beschränkt und über den App-Store können Sie die App auch nicht veröffentlichen. Außerdem hat die Web-App nur mit einem iPhone funktioniert, nicht aber mit einem Android-Smartphone. Wählen Sie die kostenfreie Version bei AppYourself, so wird außerdem auch noch Werbung in Ihrer Web-App platziert. Zum Testen reicht die kostenlose Version aus. Wer etwas mehr will, muss schon bedeutend tiefer in die Tasche greifen. Vom ersten Eindruck her scheint das professionelle Angebot mit 49,99 Euro monatlich allerdings überteuert zu sein.

Von |2018-07-25T13:58:38+00:00Dezember 21st, 2011|Kategorien: SW-Sonstige|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar