Du bist hier::--ASUS Google Nexus 7 im ausführlichen Test inklusive Unboxing

ASUS Google Nexus 7 im ausführlichen Test inklusive Unboxing

Das neue ASUS Google Nexus kommt aus dem Hause Google. Und im Grunde kommt Google hier mit einem wirklich günstigen und darüber hinaus auch überzeugenden Gerät um die Ecke, das viele Menschen nicht zu Unrecht begeistert. Aktuell kann man das Tablet für gerade einmal 200 Euro bekommen, was als Schnäppchenpreis zu bezeichnen ist, gerade auf dem Markt der Tablets. Die Frage ist natürlich, ob es mit anderen Tablets mithalten kann und unter dem Strich auch hält, was es verspricht.

No YouTube Video ID Set

Neben dem Tablet findet sich in der Verpackung auch noch das Netzteil, eine Bedienungsanleitung wie auch das USB-Kabel, durch dieses kann das Gerät jederzeit ganz individuell geladen werden und es besteht die Möglichkeit, Daten bequem zu übertragen. Das Gerät hat im Grunde nur einen Micro-USB-Anschluss zum Aufladen und für den Anschluss von weiteren USB-Geräten und einen zusätzlichen Anschluss für die Kopfhörer. Mehr findet sich hier nicht, wobei natürlich fraglich ist, ob man mehr braucht, vorerst können alle nötigen Dinge angeschlossen werden. Die Rückseite fasst sich sehr angenehm an, an sich besticht das komplette Gerät mit einer sehr schönen und auch eleganten Optik. Das ASUS Google Nexus kommt als kleines Extra schon mit einem kostenlosen Film daher, dabei handelt es sich um „Transformers 3“, weiterhin steht auch ein 20 Euro Gutschein für den Store zur Verfügung.

ASUS-Google-Nexus-7-470.jpg?nocache=1350034640537 
Das Display besticht mit einem kratzfesten, sowie schmutzunempfindlichen 7 Zoll Umfang und präsentiert ein sehr angenehmes Bild. Insgesamt wiegt es gerade einmal 340 Gramm. Man kann zwischen einem 8GB oder 16GB Speicher Modell wählen, bei beiden Geräten wurden 1GB Arbeitsspeicher integriert. Der Akku soll laut Angaben des Herstellers rund 9 Stunden halten, wenn man das Tablet hauptsächlich zum Video anschauen benutzt. Für das Surfen sind es schon 12 Stunden und im einfachen Standy-Betrieb hält der Akku sagenhafte 300 Stunden. Es kann keine Sim-Karte in das Gerät integriert werden, Internet steht nur über WLAN zur Verfügung.

Die Dicke beträgt 10,45mm und die Breite 12cm, die Länge besticht mit 19,85cm. Von den Maßen her handelt es sich also um ein etwas größeres Gerät, als beispielsweise ein gängiges Smartphone. Dennoch liegt es absolut angenehm in der Hand und lässt sich leicht bedienen. Zusätzlich wurde bereits das neue Android 4.1 installiert. Man kann hier auf interessante Funktionen zugreifen, wie beispielsweise GPS. Damit besteht die Möglichkeit, ein tolles Feature zum Navigieren zu nutzen. Es ist jedoch leider keine Kamera auf der Rückseite zu finden. Dies ist zwar verschmerzbar, ist aber auch die Ursache, dass gewisse Funktionen nur eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden können.

Die Applikationen, die hier mitgeliefert werden, sind in jedem Falle eine Erwähnung wert. Der bereits installierte Film „Transformers“ ist nicht nur kostenlos, sondern zeigt auch, dass hier ein wirklich gestochen scharfes Bild für Filmvergnügen unterwegs und Daheim sorgt. Auch der Ton ist sehr sauber und absolut klar. Eine weitere Besonderheit ist, dass sich das Display nicht automatisch dreht, auch wenn man es zur Seite neigt. Dabei handelt es sich um eine Einstellungssache, die jederzeit behoben werden kann. Dann ist es auch möglich, das Display individuell zu drehen. Fraglich bleibt an dieser Stelle jedoch, wieso seitens Google diese Funktion nicht als Standardeinstellung freigegeben wurde.

Die Ladezeiten sind generell überzeugend, die Seiten werden schnell und auch sauber dargestellt. Interessant ist auch die verfügbare Tastatur, denn auch diese lässt sich sehr gut bedienen. Im Tageslicht und auch bei Sonne kann man das Display durchaus noch nutzen, die Sonne reflektiert zwar, aber das Gerät wird nicht vollkommen unbrauchbar. Daher eignet es sich auch für Menschen, die viel unterwegs sind und gerne in der Sonne arbeiten. Wer gerne sehr mobil sein möchte und dabei auf Komfort setzt, ist bei dem Gerät an der richtigen Adresse, gerade durch die leichten Maße kann es absolut begeistern. Egal ob zum Lesen, Surfen oder Spielen, hier hat man alles dabei, was man braucht. Auch preislich fällt es schwer, hier wirklich zu widerstehen.

Von | 2012-10-12T11:40:34+00:00 Oktober 12th, 2012|Kategorien: HW-Sonstiges|2 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

2 Comments

  1. steffen2 13. Oktober 2012 um 10:42 Uhr

    insgesamt ist es ein super Gerät

    was mich stört:

    – man kann die 20 Euro Guthaben für Google-Play nur nutzen wenn man eine Kreditkarte hat.

    – der Seriennummer-Aufkleber auf der Rückseite ist sehr ungünstig angebracht und beginnt sofort sich zu lösen. Er klebt bei mir direkt am USB-Anschluss anstatt auf der ebenen Fläche 2 mm oberhalb

    positiv:

    – seit dem Update von gestern geht auch der Homescreen im Landscape-Modus

  2. Peter_der_Kern 23. Oktober 2012 um 13:23 Uhr

    Serh gutes Review, bin am Überlegen gerade wegen dem Preis ist das ein super Tablet. Gibts sonst noch Argumente dagegen oder dafür?

    cu Peter

Hinterlassen Sie einen Kommentar