Du bist hier::--Aufzählung / Nummerierung – Word 2010 Absatzformatierung

Aufzählung / Nummerierung – Word 2010 Absatzformatierung

[imgr=msword.png]msword-80.png?nocache=1308830740327[/imgr]In diesem Artikel geht es speziell um die Aufzählungen und Nummerierungen in der Absatzformatierung bei Word. Beispielhaft wird erklärt wie Sie diese Option verwenden können.

Aufzählungszeichen / Nummerierung

Wenn man bei Word einen Absatz macht, der mit einer Nummerierung beginnt, dann wird es dazu kommen, dass die fortlaufende Zeile ebenfalls ein nummerierter Absatz sein wird. Absätze, die man nachträgliche einfügt, werden auch automatisch nummeriert und nachfolgende Absätze neu nummeriert, wenn ein Absatz also eine Nummer neu eingefügt wird.

TIPP:
Es ist zu empfehlen, diese automatische Nummerierung und Aufzählung abzustellen. Es könnt gut sein, dass man auf Grund dessen etwas unbeabsichtigt verändert und es nicht mitbekommt.

Trotz der Warnung ist hier die Beschreibung zu der automatischen Nummerierung und Aufzählung.

Aufzählung

Gleich wie die Nummerierung funktioniert die Aufzählung. Auch hier kann man aus verschiedenen Symbolen wählen. Hier sind die Standardformen:

    [*]Ohne[/*][*]Kreis (gefüllt / hohl)[/*][*]Quadrat (gefüllt)[/*][*]Office Symbole[/*][*]Aufzählungszeichen (sternförmig / Pfeilförmig)[/*][*]Spiegelstriche[/*]

Microsoft-Office-2010-Word-Absatzformatierung-Aufzaehlungszeichen-470.png?nocache=1308830683623

Nummerierung

Man kann aus verschiedenen Nummerierungszeichen auswählen. Die Standardformen sind:

    [*]Ohne[/*][*]1. 2. 3.[/*][*]1) 2) 3)[/*][*](1) (2) (3)[/*][*]a) b) c)[/*][*]a. b. c.[/*][*]i. ii. iii.[/*]

Auch wenn der Absatz über mehrere Zeilen geht bleibt die Nummer am Anfang stehen, sodass alles übersichtlich bleibt.

Microsoft-Office-2010-Word-Absatzformatierung-Nummerierung-470.png?nocache=1308830707298

Damit können Sie Ihre Texte in Word 2010 Nummerieren und Aufzählen.

Zurück zur Übersicht: Absatzformatierungen in Word 2010

Von |2018-07-25T14:22:33+00:00Juni 23rd, 2011|Kategorien: Textverarbeitung|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar