Du bist hier::--AZTECH 6x CD Rom geht mit Windows95 a nicht ?

AZTECH 6x CD Rom geht mit Windows95 a nicht ?

Ich habe hier in einem Rechner mit TX Chipsatz (Abit TX5) ein Aztech 6x
CDROM IDE. Der TX Chipsatz ist installiert. Während der Windowsinstallation
erscheint die Meldung, daß ein Laufwerk nur im Kompatibilitätsmodus
betrieben werden kann (nämlich das CDROM). In System erscheinen beim
Festplattenkontroller nur Ausrufezeichen, ein CDROM wird nicht angezeigt.
Nach der Installation der Intel Busmastertreiber sind die verschwunden, das
CDROM ist aber immernoch nur kompatibel und der Windows-Explorer stürtzt
beim öffnen, ebenso Arbeitsplatz. Es liegt Nahe, daß die noch in der
Autoexec.bat und Config.sys vorhandenen DOS Treiber dieses Problem
verursachen. Wenn die aber entfernt werden, ist gar kein CDROM mehr da.
dafür funktioniert der Explorer wieder. Das CDROM hing zunächst mit der HD
am primary Kanal als Slave. Inzwischen aber als Master am secondary. was
aber nichts änderte. W95 erkennt den TX Chipsatz/Controller nicht, oder nicht zuverlässig.
Dafür gibt es folgendes:

intelinf.zip Intel-inf-Update (572kB)
für Sockel-7 und Slot-1 Mainboards mit Intel-
Chipsatz, beseitigt Probleme, wenn PCI-Brücke
oder IDE-Contr. nicht richtig erkannt werden
und ergänzt AGP-Support
für alle Win 950, 950A, 950B

und

rmideup.exe IDE v4.71.1015.0 englisch (144kB)
Update/Bugfix für IDE/ATAPI-Treiber
behebt mehrere Fehler mit Wechselplatten
und Ultra-DMA, bringt neue Funktionen wie
SMART, Erkennung des ATAPI-ZIP in Win 950A
für alle Win 950, 950A, 950B

Davon abgesehen gibt es mit diesen verfluchten Busmaster Treibern mehr
Ärger, als Nutzen. Busmaster installiert und CDROM ist weg oder bei
Wechsler geht nur noch der erste Schacht, sind typische Effekte, auch wenn
es nicht bei allen auftritt.

Von |2018-07-25T14:53:19+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows95|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar