Du bist hier::--BIOS PowerOn-Passwort einrichten

BIOS PowerOn-Passwort einrichten

[imgr=01-BIOS-PowerOn-Passwort-einrichten-teaser-image-470.png]01-BIOS-PowerOn-Passwort-einrichten-teaser-image-80.png?nocache=1318590812059[/imgr]Wer seinen Computer sinnvoll vor unbefugtem Zugriff schützen möchte, muss mehr tun, als nur ein gutes Windows-Kennwort zu verwenden. Eine Möglichkeit hierfür ist die Einrichtung eines BIOS-PowerOn-Passworts. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Tipp.

Einleitung

BIOS-Kennwörter sind eine der ältesten Methoden, den Computer vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Dabei wird generell zwischen „Supervisor Password“, also einem Kennwort für den Zugriff auf die BIOS-Einstellungen, und den „User Password“ bzw. „PowerOn Password“, dem Kennwort für die Benutzung des Computers, unterschieden. Ist so ein User- oder PowerOn Password eingerichtet, erscheint beim Hochfahren des Computers noch vor dem Start des Betriebssystems eine Kennwortabfrage. Gibt man hier das Passwort dreimal falsch ein, wird der Hauptprozessor deaktiviert und der Rechner ist nutzlos, erst das Aus- und Wiedereinschalten des Computers bringt Abhilfe (und drei neuerliche Versuche für die Kennworteingabe).

Einrichtung des Kennworts

Wir zeigen Ihnen hier am Beispiel einer virtuellen Maschine in VMWare, wie Sie ein User- bzw. PowerOn Password einrichten können. VMWare verwendet in dieser Version ein Phoenix-BIOS, bei anderen Varianten kann die Vorgehensweise sich teils erheblich unterscheiden.

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)02-BIOS-PowerOn-Passwort-einrichten-Bootscreen-470.png?nocache=1318590841608

Um diesen Kennwortschutz zu aktivieren müssen Sie zunächst das BIOS Setup Ihres Computers aufrufen. Dies geschieht in der Regel, indem Sie direkt nach dem Einschalten des Rechners die F2- oder Entf-Taste (Je nach Hersteller) drücken, sicherheitshalber mehrfach, bis das BIOS-Menü erscheint.

03-BIOS-PowerOn-Passwort-einrichten-BIOS-menu-470.png?nocache=1318590879885

Das Hauptmenü ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Wir navigieren in unserem Fall in den Reiter „Security“, indem wir in dieser Ansicht zweimal auf die Taste „Pfeil-nach-Rechts“ drücken.

04-BIOS-PowerOn-Passwort-einrichten-security-pane-470.png?nocache=1318590893661

Da wir noch keine Kennwörter eingerichtet haben, wird bei beiden Kennwortarten der Status „Clear“ angezeigt. Um nun ein User- oder PowerOn-Password einzurichten, muss in diesem Fall zunächst ein Supervisor Password vergeben werden. Bei anderen BIOS-Varianten muss dies nicht unbedingt notwendig sein. Zu diesem Zweck drücken wir die Eingabetaste, da das Feld „Enter“ bei „Set Supervisor Password“ bereits aktiv ist.

05-BIOS-PowerOn-Passwort-einrichten-setup-password-470.png?nocache=1318590908938

Dort vergeben wir nun ein Kennwort unserer Wahl. Anmerkung: viele ältere BIOS-Varianten erlauben wie in unserem Beispiel maximal acht Zeichen. Anschließend bewegen wir uns mit der „Pfeil-nach-oben“-Taste eine Option hoch zm Menüpunkt „Set User Password“. Wie beim Supervisor Password können hier in unserem Fall maximal acht Zeichen als Passwort eingegeben werden. Das Kennwort muss in beiden Fällen nach der Eingabe mit der Enter-Taste quittiert (1) und anschließend erneut eingegeben werden (2), um Tippfehler auszuschließen. Mit der Eingabetaste kehren wir zum Security-Menü zurück.

06-BIOS-PowerOn-Passwort-einrichten-activate-boot-password-470.png?nocache=1318590923899

In dieser BIOS-Variante muss zusätzlich noch die Option „Password on boot“ auf „Enabled“ gesetzt werden, damit die Kennwortabfrage beim Einschalten des Computers erfolgt. Dazu navigieren wir mit der “Pfeil-nach-unten“-Taste zum entsprechenden Menüpunkt und rufen mit der Enter-Taste die Auswahlmöglichkeiten auf. Mit erneutem Druck der „Pfeil-nach-unten“-Taste setzen wir die Markierung auf „Enabled“ und bestätigen dies wiederum mit der Eingabetaste.

07-BIOS-PowerOn-Passwort-einrichten-exit-saving-changes-470.png?nocache=1318590937910

Um die gemachten Einstellungen abschließend zu übernehmen, navigieren wir mit der „Pfeil-nach-rechts“-Taste zum Menü „Exit“ (1). Dort wählen wir mit der „Pfeil-nach-oben“-Taste den Menüpunkt „Exit Saving Changes“ aus und drücken die Eingabetaste (2). Wir bestätigen das Speichern der Konfiguration mit der Auswahl von „Yes“ durch Drücken der „Pfeil-nach-rechts“-Taste und quittieren dies wieder mit der Enter-Taste (3).

08-BIOS-PowerOn-Passwort-einrichten-password-query-470.png?nocache=1318590956163

Die Maschine startet daraufhin neu und wird ab sofort bei jedem Systemstart das eingegebene User- bzw. PowerOn Password abfragen.

Abschlussbemerkung

Wenn Sie dieses Passwort einmal vergessen haben sollten, können Sie den Computer nicht mehr benutzen. Wie Sie das Passwort aber trotzdem zurücksetzen bzw. löschen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Dieses Passwort bietet natürlich auch keinesfalls absolute Sicherheit. Versierten Nutzern ist es ohne Probleme möglich, dieses Kennwort zu löschen oder zu umgehen. Bedenken Sie also weitere Sicherheitsmaßnahmen wie etwa Festplattenverschlüsselung und Diebstahlschutzmaßnahmen, um Ihren Rechner wirklich zu sichern.

Von |2018-07-25T14:05:53+00:00Oktober 14th, 2011|Kategorien: Security/Viren|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar