Du bist hier::--Bootreihenfolge EIDE und SCSI ?

Bootreihenfolge EIDE und SCSI ?

In einem Rechner stecken eine IDE-Festplatte und ein SCSI-Controller
mit Festplatte. Die Bootreihenfolge ist IDE dann SCSI-Platte.

Gibt es eine Moeglichkeit, diese Bootreihenfolge zu tauschen?

Im BIOS-Setup (Compaq) haben wir nicht passendes gefunden. Falls das nicht geht, mußt du einfach verhindern, daß die IDE-HD als
Bootfähiges Device läuft.
Bei einem BIOS, welches keine Änderungen wie SCSI/IDE und E:/C: usw.
zuläßt, ist logisch nur das Master-Device am primären IDE-Port bootfähig.

Hängst du nun die HD an den sekundären IDE-Port oder als Slave (z.B. mit
ATAPI-CDROM als Master) an den primären Port, kann die IDE-HD nicht mehr
Booten.

Wenn du Glück hast bootet nun die SCSI-HD.

Wenn der SCSI-Controller bootfähig ist, dann die IDE-Platte austragen
und später (beim / nach) dem booten wieder anmelden.

Von |2018-07-25T14:47:05+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar