Du bist hier::--Cant find Command.com im Dosfenster ?

Cant find Command.com im Dosfenster ?

Auf meinem Rechner laufen DOS-Anwendungen nicht fehlerfrei. Öfters
erscheint die Meldung
„Cant find d:\command.com“.
Das wundert mich nicht, da die ja auch unter c: liegt.
Ich habe jetzt den shell-Befehl in die Config.sys hinzugefügt mit
folgender Syntax
shell=c:\command.com c:und nun sollte eigenlich die COMSPEC-Variable gesetzt sein. Doch leider
ist dies nicht der Fall.
Die Fehlermeldung erscheint immer noch. Richtig muss die Zeile „shell=c:\command.com c:\ /p“ heissen, sie sollte
allerding nicht noetig sein.
Gib mal in DOS den Befehl „set“ ein, in der Ausgabe sollte eine Zeile
„COMSPEC=C:\COMMAND.COM“ enthalten sein.
Wenn dort etwas anderes steht, wird die Variable irgendwo ueberschrieben
(autoexec.bat) oder du startest Windows nicht von C.

Das hört sich eher so an, als wenn irgendwo (C:\AUTOEXEC.BAT,
C:\WINDOWS\DOSSTART.BAT) das COMSPEC vollkommen unnötiger Weise von
Hand mit SET COMSPEC=D:\COMMAND.COM überschrieben wird oder in dem
Standard-PIF für den Start eines DOS-Programms die COMMAND.COM auf
D:\COMMAND.COM gesetzt ist.

P.S. Außerdem sollte man SHELL=C:\COMMAND.COM C:\ /P eintragen –
anders hatte ich mal unter Win95B ziemlichen Ärger

Von |2018-07-25T14:49:58+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar