Du bist hier::--CD-Programm von Festplatte laufen lassen ?

CD-Programm von Festplatte laufen lassen ?

wer weiß, wie ich unter Win95b ein Programm, welches eigentlich von CD
laufen soll (mit kleinem Startprogramm auf HD) dazu bekomme, komplett
von HD zu laufen?

Ich habe die komplette CD auf die HD kopiert. Dann wollte ich das
Setup-Programm von der HD starten – ging nicht.
Dann habe ich das setup von der CD gestartet und die Anwendung in
dasselbe Verzeichnis installiert, in welchem auf der HD die CD-Daten
liegen.
In der Verknüpfung auf dem Desktop ist das Datenverzeichnis auf der HD
als Arbeitsverzeichnis angegeben. Jetzt läßt sich die Anwendung
(Infopedia 2) starten und läuft – aber es wird auf die CD zugegriffen,
und wenn sie nicht im Laufwerk ist, gibt es eine Fehlermeldung.

Die Installationsroutine generiert eine exe-Datei und kopiert zwei
DLLs, zwei Fonts und eine INI-Datei ins Windows-Verzeichnis.
In der INI gibt es keinen Eintrag, der auf das CD-Laufwerk verweist. Mit dem kleinen Programm fakecd.exe das auf jedem shareware-server zu finden ist.

Von |2018-07-25T14:54:16+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar