Du bist hier::--Creative Labs AWE 64 Val. Und Aufnahmepegel ?

Creative Labs AWE 64 Val. Und Aufnahmepegel ?

Ich habe hier ein verflixtes problem mit meiner AWE 64 Value:
beim Aufnehmen ueber LineIn ergibt sich nur eine geringe Aussteuerung
der Karte (<-6dB soll heissen max. Samplevalue < +-14.000-15.000).
Und das ziemlich unabhaengig von der angeschlossenen Quelle (unter anderem
versucht: CD Player, div. Walkmans, Scart von einem HiFi videorecorder, selbst
Kopfhoererausgang der Stereoanlage kann die Karte nicht aussteuern. Alles
natuerlich bei 100% Lautstaerke auf dem Creative Mixer. Uebrigens: warum
bleibt der regler fuer <master recording level> (ganz links…) auf dem Windows-Mixer
(rechte Maustaste auf das Lautstaerkesymbol in der Taskbar…) dunkel und nicht
verstellbar ? (scheint bei 50% festzusitzen)…
So was nennt man einfach bullshit…
Meine alte Karte hat das Signal verstaerken koennen, ich konnte gemauetlich die
Lautstaerke bei 40% lassen und bekam beinahe eine voll ausgesteuerte Aufnahme(abgesehen von dem miserablen frequenzgang der Karte…)
Creative kann doch keine Karte auf den Markt bringen, die nicht mit marktueblichen
Signalquellen zusammenarbeiten kann ! Nach definition erwartet der LineIn eingang
<1Vpp bei 47 kOhm, viele verstaerker haben einen noch kleineren aussteureungsbereich –
wozu gibt es sonst lautsaerkeregler fuer den Aufnahmepegel ?! Der Master Mixer bietet die Möglichkeit den Line In zu verstärken.

Sieh mal unter www.hornet.org nach MM5_1.ZIP oder einfach Mixer suchen
lassen.

Von |2000-04-19T12:24:00+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar