Du bist hier::--Crucial M4 256 GB mSATA Becnhmark – Test (mit Video)

Crucial M4 256 GB mSATA Becnhmark – Test (mit Video)

crucial-m4-msata-256-gb-ssd-80.jpg?nocache=1346316968400In diesem Benchmark testet das Supportnet-Team einen ganz besonderen Flash-Speicher. Es wird von Crucial ein 256 GB großer Speicher mit mSATA Anschluss getestet, einer extrem kleinen Bauweise.

Einleitung

Die Bauweise einer mSATA SSD ist um einiges keiner als die herkömmlicher Solid State Drives. So besteht die mSATA SSD praktisch nur aus einer Platine inklusive Speicher und einem speziellen Anschluss. Dadurch ist sie von der Fläche her nur ca. ein viertel so groß wie ein 2,5 Zoll Laufwerk. Auch von der Höhe ist sie wesentlich kleiner, ca. halb so hoch.

Durch den speziellen Anschluss wird aber auch ein spezieller Anschluss im PC benötigt. So hat beispielsweise nicht jedes Mainboard einen passenden Anschluss. Für solche fälle gibt es aber auch spezielle Adapter.

No YouTube Video ID Set

Produktdetails

Genauso wie das größere M4 Model im 2,5 Zoll Laufwerk, besitzt diese kleinere SSD die gleichen Merkmale. SATA III Anschluss mit 6 GB/s und die gleich hohen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 500 MB/s bzw. 260 MB/s.

Testmethode

Wir verwenden für die Performance-Tests der SSDs verschiedene Test-Tools. Eine Auflistung und genauere Beschreibung der hier eingesetzten Programme finden Sie in diesem Artikel.

Die Ergebnisse

AS SSD Benchmark – Künstliche Tests

(Für eine Darstellung in Originalgröße bitte Abbildungen anklicken)
as-ssd-crucial-m4-msata-256-gb-29082012-470.png?nocache=1346315407343

Crystal Disk Mark – künstlicher Test

cdm-1fill-crucial-m4-msata-256-gb-29082012-470.png?nocache=1346315468656

AS SSD Benchmark – Praxisnaher Test

as-ssd-kopier-crucial-m4-msata-256-gb-29082012-470.png?nocache=1346315493168

Atto Disk Benchmark – Schreib-Lese-Vergleich

atto-io-crucial-m4-msata-256-gb-29082012-470.png?nocache=1346315520816

Atto Disk Benchmark – Schreib-Lese-Vergleich mit Mehrfachzugriff

atto-overlapped-crucial-m4-msata-256-gb-29082012-470.png?nocache=1346315555217

Fazit

Diese mSATA Bauform eignet sich vorallem für Mainboards die bereits einen passenden Anschluss besitzen. So kann diese mSATA SSD ganz einfach auf das Motherboard gesteckt werden. Es wird kein Laufwerksschacht und kein Kabel benötigt.

Einen speziellen Adapter anzuschaffen lohnt sich hier aber nicht, da dieser dann die gleiche Bauform aufweist wie ein herkömmliches 2,5 Zoll Laufwerk.

Praktisch ist diese neue Form der SSD auch für Notebooks, die besonders platzsparend arbeiten, so wie beispielsweise ein Ultrabook. Wer ein Notebook mit mSATA Anschluss besitzt, der kann sich diese hier getestete Crucial M4 ans Mainboard stecken und hätte dann immer noch einen Schacht für eine 2,5 Zoll Festplatte frei.

Laut unserem hauseigenen Test kann diese SSD auch mit der großen Schwester im 2,5 Zoll Gehäuse mithalten. Bis auf den AS-SSD Score ist die mSATA sogar in jedem Test etwas schneller, wodurch wir im Gesamttest im sequentiellen Lesen nun auch einen neuen Platz 1 haben.

Zurück zur Übersicht
Großer Benchmark-Test
Benchmarks verschiedener SSDs
Das Ultimative SSD Einbau und Optimierungsdossier

Von |2018-07-25T13:49:27+00:00September 4th, 2012|Kategorien: HW-Sonstiges|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar