Du bist hier::--Crucial V4 256 GB SSD Benchmark – Test (mit Video)

Crucial V4 256 GB SSD Benchmark – Test (mit Video)

crucial-v4-256-gb-ssd-80.jpg?nocache=1346237731338In diesem Benchmark – Test nimmt das Supportnet die neue Crucial V4 genau unter die Lupe. Die Redaktion erläutert den Unterschied zu der M4 von Crucial.

 

Einleitung

Crucial bewirbt die eigene SSD mit der Modelbezeichnung V4 selbst als Einsteiger Flash-Laufwerk. Anders kann man dieses Solid State Drive auch nicht werten, da bereits die technischen Details auf dem Blatt Papier mit den meisten SSDs nicht mithalten können. Der Trumpf der V4 ist definitiv der Preis. So liegt die hier getestete 256 GB Version derzeit um die 155 Euro. Die schnellere M4 liegt bei gleicher Größe um die 190 Euro. Andere Hersteller liegen mit den Spitzenmodellen sogar bei 200 Euro.

No YouTube Video ID Set

Produktdetails

Die V4 besitzt einen SATA II Controller und wirbt mit einer Lesegeschwindigkeit von 230 MB/s und einer Schreibgeschwindigkeit  von 190 MB/s. Über die komplette Modellreihe hinweg liegen die IOPS bei 10.000 lesend. Schreibend liegen die IOPS beim Spitzenmodell, 256 GB, nur noch bei 4.000.

Testmethode

Wir verwenden für die Performance-Tests der SSDs verschiedene Test-Tools. Eine Auflistung und genauere Beschreibung der hier eingesetzten Programme finden Sie in diesem Artikel.

Die Ergebnisse

AS SSD Benchmark – Künstliche Tests

(Für eine Darstellung in Originalgröße bitte Abbildungen anklicken)
as-ssd-score-benchmark-crucial-v4-256gb-09082012-470.png?nocache=1346233827331

Crystal Disk Mark – künstlicher Test

cdm-0fill-benchmark-crucial-v4-256gb-09082012-470.png?nocache=1346233901004

AS SSD Benchmark – Praxisnaher Test

as-ssd-kopier-benchmark-crucial-v4-256gb-09082012-470.png?nocache=1346233931652

Atto Disk Benchmark – Schreib-Lese-Vergleich

atto-io-benchmark-crucial-v4-256gb-09082012-470.png?nocache=1346233957469

Atto Disk Benchmark – Schreib-Lese-Vergleich mit Mehrfachzugriff

atto-overlapped-benchmark-crucial-v4-256gb-09082012-470.png?nocache=1346233983958

Fazit

Für den kleinen Geldbeutel lohnt sich die V4 in jedem Fall. Man sollte bei den obigen Testergebnissen bedenken, dass es sich hierbei um Werte der 256 GB Version handelt. Aus Erfahrungen von anderen Benchmarks, haben kleinere SSDs meist schlechtere Ergebnisse. Wer mit einer Solid State Disk den alten Rechner aufrüsten möchte, der kann bei der Crucial V4 zugreifen. Da ältere PCs meist nur maximal einen SATA II Controller haben, reicht dieses Model von Crucial aus.

Zurück zur Übersicht
Großer Benchmark-Test
Benchmarks verschiedener SSDs
Das Ultimative SSD Einbau und Optimierungsdossier

Von |2012-08-30T10:06:07+00:00August 30th, 2012|Kategorien: HW-Sonstiges|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar