Du bist hier::--Das neue Sony Xperia Go

Das neue Sony Xperia Go

sony-xperia-go-vorder-rueck-ansicht-supportnet-80.png?nocache=1343811789008Sony Xperia Go

Sony präsentiert mit dem Go ein Smartphone, das sowohl die typische Bauweise, als auch identisches Design der aktuellen Reihe aufweist. Das matt-weiße Gehäuse wirkt eher elegant und schlicht, es hat rein gar nichts mit den auffälligen und robusten Gehäusen zu tun, die man sonst so kennt. Dennoch wurde das Smartphone nach der Schutzart IP67 zertifiziert. Das bedeutet, dass das Sony Xperia Go staubgeschützt ist und ein Wasserbad bis zu einem Meter Tiefe unbeschadet überlebt. Daraus resultierend ist der Micro-USB-Anschluss für das Ladegerät und auch für die Klinkebuchse mit einer aufwändigen Abdeckung geschützt.

No YouTube Video ID Set

Die anderen Abdeckungen und Dichtungen wie beispielsweise für die SIM- oder Speicherkarten befinden sich unter dem Aludeckel. So lässt sich auch erklären, wie Sony dieses durchaus elegante und schlichte Gehäuse gelang. Die Abdeckung ist kratzfest und entsprechend robust, die Kunststoffoberschale ist dagegen etwas empfindlicher. Das Smartphone selbst ist durchaus für Menschen geeignet, die aktiv sind und nicht ausschließen können, dass es einmal herunterfällt. Mann sollte es jedoch nicht übertreiben, denn dauerhafte Beanspruchung wird früher oder später durchaus zu erkennen sein.

sony-xperia-go-vorder-rueck-ansicht-supportnet-200.png?nocache=1343811923234Laut Sony soll das Xperia Go ein sportlicher Begleiter sein, sowohl beim Joggen als auch anderen Freizeitaktivitäten kann es jederzeit mitgeführt wurden. Das zeigt sich auch bei den vorinstallierten Apps, denn hier findet man zum Beispiel einen Schrittzähler, oder das Fitnessprogramm von Adidas. Auch ein Kompass wurde integriert. Zudem besteht die Möglichkeit die kleine Kamera über eine bestimmte App als Taschenlampe zu nutzen. Die Kamera arbeitet mit 5 Megapixel und liefert so schnelle und ordentliche Aufnahmen. Der Autofokus lässt sich jedoch leider nicht gezielt steuern. Das Xperia Go stellt sich als solides Gerät dar, das durchaus etwas taugt. Mit den Geräten der Oberklasse kann es jedoch nicht heran ragen. Das erwartet man jedoch bei einem Preis von rund 280 Euro nicht.

Die Ausstattung

Das Go bietet schnelles Internet per WLAN und HSPA. Die Kamera zeichnet Videos mittels einer HD-Auflösung auf. Es sind rund 8 GB freier Speicher vorhanden, dieser kann mit einer MicroSD-Karte erweitert werden. Mit Timescape können Neuigkeiten aus Facebook und Twitter direkt auf dem Startbildschirm abgerufen werden. Um Dokumente nutzen zu können, steht Office Suite 6 zur Verfügung. Die Testversion des Navigationsprogramms Wisepilot ist auch bereits vorinstalliert. Es gibt zudem viele unterschiedliche Sport-Apps.

sony-xperia-go-alle-ansichten-supportnet-470.png?nocache=1343811873066

Die Bedienung

Das Gerät ist IP67 zertifiziert und somit staubgeschützt und wasserfest. Das Display ist absolut kratzfest und das gesamte Gerät weist eine gute Verarbeitung auf. Die Schnellstartfunktion von der Kamera funktioniert aus dem Standby-Modus und liefert schnelle Aufnahmen. Das Kunststoffgehäuse ist leider nicht wirklich kratzfest und nimmt schnell Schaden. Der 3,5 Zoll große Bildschirm ist ein wenig grob auflösend. Das Gerät arbeitet bei Auslieferung mit Android 2.3.7. Das Update auf 4.0 ist jedoch schon geplant. Die Kopfhörer können am linken Gehäuse angeschlossen werden. Das passende Headset mit abgewinkeltem Klinkenstecker ist bereits im Lieferumfang enthalten. Grundsätzlich ist das Sony Xperia Go ein sehr stabiles und übersichtliches Gerät. Es handelt sich um eine gute Leistung, für einen fairen Preis. Wer aktiv ist, wird mit diesem Sony Smartphone sicherlich viel Freude haben, denn auch ein Sturz ist hier noch kein Weltuntergang.

Von |2018-07-25T13:50:39+00:00August 7th, 2012|Kategorien: Telekommunikation|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar