Du bist hier::--Das Speichern in Microsoft Office Word tunen

Das Speichern in Microsoft Office Word tunen

Zeichnungen-mit-Word-erstellen-f630x378-ffffff-C-9785612b-43095298-80.jpg?nocache=1367600390691Beim Speichern bei Microsoft Word landet Word in der Regel immer bei Eidene Dokumente und speichert im Format .docx ab. Wer dies nicht möchte und eigene preferenzen hat, kann Word mit diesem Tipp anpassen. – Der Tipp ist für Word Versionen ab Microsoft Word 2007.

Das ändern der Standarteinstellungen zum speichern bei Microsoft Word ist gar nicht so schwierig.

Dazu geht man in die Word-Optionen bei Word 2007 findet man diese unter "Office", "Word-Optionen", ab Word 2010 unter "Datei" und "Optionen" und öffnet nun den Reiter "Speichern".

Word-Optionen-470.JPG?nocache=1367600637643
Abb.1 – Microsoft Office – Speicher Optionen 

Wenn man häufig mit älteren Wordversionen Daten austauscht kann man hier nun unter "Dateien in diesem Format speichern" das ältere "Word 97-2003-Dokument (*.doc)" oder das "Rich-Text Format (*.rtf)" wählen. Nun werden alle Dateien standartmäßig in diesem Format gespeichert.

Hat man einen speziellen Ort wo man Dateien speichert, z.B. immer auf einen USB-Stick, kann man diesen durch das wechseln des "Standartspeicherortes" (Bei Word 2013 "Lokaler Standartspeicherort für Datei") wählen.

Wenn man eher ein schnellschreiber ist, kann man zusätzlich noch die automatische Speicherung von Word auf eine schnellere Zeit stellen. Dazu stellt man die "AutoWiederherstellen-Information" von zehn auf fünf Minuten.

Alle Eingaben bestätigt man mit "OK" um sie wirksam zu machen.
Viel Spaß beim probieren.

Microsoft Word – Die Tastenkombinationen in einer ausführlichen Liste-> 

Von |2018-07-25T13:45:00+00:00Mai 3rd, 2013|Kategorien: Windows 8|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar