Du bist hier::--Dateien splitten mit Winrar

Dateien splitten mit Winrar

Kurze bebilderte Anleitung um mit dem Packer Winrar große Dateien in kleine Teile zu splitten.

Im ersten Abschnitt werden Sie Zuerst Winrar herunterladen und installieren. Falls Sie Winrar bereits installiert haben können Sie direkt zur Anleitung springen. Das splitten von Archiven benötigen Sie, falls Sie eine größere Datei per Email versenden wollen, oder der Email Provider eine Uploadbeschränkung hat. Sie können aber auch eine Datensicherung auf mehrere CD's oder DVD's aufteilen.

Schritt 1:

Starten Sie die Winrar Setup Datei und klicken Sie auf "Installieren". Der Standardordner für Winrar ist unter C:\Programme.

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-Winrar-installieren-470.png

Schritt 2:

Wählen Sie unter (1) Kontextmenüs kaskadieren und bestätigen Sie mit "Ok" (2).

02-Winrar-Setup-bestaetigen-470.png

Wenn die Kontextmenüs kaskadiert werden, haben sie nur einen Menüeintrag für Winrar, wenn Sie das Kontextmenü mit einem Rechten Mausklick öffnen. Dies hilft das Kontextmenü übersichtlich zu halten.

Schritt 3:
Schliessen Sie das Winrar Setup mit "Fertigstellen" ab.

03-Winrar-Setup-abschliessen-470.png

Winrar Archive splitten


Schritt 1:

Navigieren Sie zu der Datei die Sie aufteilen möchten und öffnen Sie mit einem Rechten Mausklick das Kontextmenü und wählen Sie "Zum Archiv hinzufügen".

01-Winrar-Zum-Archiv-hinzufuegen-470.png

Schritt 2:
Unter (1) wählen Sie einen geeigneten Archivnamen. Bei Volumengröße (2) geben Sie die Größe der einzelnen Archive an. Starten Sie den Prozess mit "Ok" (3).

02-Winrar-Archivgroesse-festlegen.png

Tipp: Die Angabe muss nicht in Bytes erfolgen. Sie können kb, mb und gb als Abkürzung verwenden. Statt 1000000 beispielsweise 10 mb.

03-Winrar-Archive-gesplittet-470.png

Zum Entpacken müssen sich alle einzelnen Archive an einem Speicherort befinden. Wenn Sie xxx.part1 öffnen, werden alle Archive zusammengeführt und entpackt.

Von |2018-07-25T14:34:16+00:00Dezember 10th, 2010|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar