Du bist hier::--Dateiendung MP3 – Was ist das? Wie öffne ich ein MP3-Format?

Dateiendung MP3 – Was ist das? Wie öffne ich ein MP3-Format?

Hier zeigen wir Ihnen was eine MP3-Dateiendung ist, mit welchen Programmen sie häufig und gut zu öffnen ist. Wie man sie formatiert und welche Möglichkeiten dieses Format bietet.

MP3 (MPEG1-3 Audio Layer 3) ist ein Audio-Dateiformat, dass sich durch  eine sogenannte Psychoakustik ausschließlich auf die Speicherung von Audiosignalen konzentriert. Daher ist es möglich, anderen Dateiformaten gegenüber einiges an Größe zu sparen. Während dieses Format vor einigen Jahren noch mit dem Ruf zu kämpfen hatte, große Qualitätsverluste zu verursachen, kann man sich jetzt ganz entspannt mit einer äußerst guten Qualität zurücklehnen.

Man übertreibt wohl kaum, wenn man behauptet, dass die Dateiendung MP3 das meist verwendete Format für die Speicherung von Audiosignalen (Liedern, Aufnahmen vom PC, etc.) ist. Nahezu alle installierbaren Programmen ist es möglich, MP3 als Wiedergabe anzubieten.

Zusätzlich gepunktet hat dieses Format, da so ziemlich alle Player für Untwewegs eigentlich nur "MP3-Player" genannt werden. Dabei können sehr viele weitaus mehr Formate als nur MP3 abspielen.
 

Mit welchen Programmen öffne ich MP3?

Es gibt natürlich eine große Anzahl von Programmen, die man sich sowohl auf einem Windows-Rechner, als auch auf einem MAC installieren kann. Es hat sich jedoch schnell herausgestellt, dass sich einige absetzen und die Download-Fakten anführen.

**Klicken Sie auf den jeweiligen Programmnamen um zum Download zu gelangen.

                 
Winamp Player                          Windows Media Player
02-Was-sind-Dateiendungen-Mp3-WAV-WMA-80.jpg?nocache=1305872759522                                  03-Was-sind-Dateiendungen-Mp3-WAV-WMA-80.jpg?nocache=1305872784243   

iTunes von Apple                                VCL-Player
01-Was-sind-Dateiendungen-Mp3-WAV-WMA-80.jpg?nocache=1305872811980                                  07-Was-sind-Dateiendungen-Mp3-WAV-WMA-80.jpg?nocache=1305872832441

 

Wie erstelle ich eine MP3-Datei?

Viele Wege führen bekanntlich nach Rom. In diesem Fall zählt das auch für das MP3-Format. Haben Sie eine originale Audio-CD und möchten diese auch auf dem Computer abgespeichert wissen – oder hat Ihnen jemand einen Song geschickt und das Format gefällt Ihnen nicht, ihr MP3-Player kann es nicht abspielen oder ist Ihnen gar nicht erst bekannt? Dann benötigen Sie eine Umwandlungssoftware.

Vielen Brennprogrammen ist es aktuell möglich, eine Audio-CD gleich in mehrere Formate und somit auch in MP3 zu verwandeln. Dort haben Sie dann auch die Möglichkeit, direkt aus dem Internet eine Tracklist zu ziehen, die die Lieder gleich richtig benennt und sortiert.

    [*]Nero Burner Software[/*][*]Xilisoft to MP3 Konverter[/*][*]Any Mp3 Konverter[/*]

Während Nero zum Beispiel ein kostenpflichtiges Programm ist (mit dem man jedoch auch verschiedene Formate brennen kann), gibt es auch vollkommen kostenlose Software zum Download.

Insgesamt sehen Sie, dass sich in den letzten Jahrn sehr viel in dieser Thematik bewegt hat. Derzeit gilt es als sicher, dass dieses Format auch in einigen Jahren noch einen ähnlichen Beliebtheitsgrad innehalten wird.

Tipp: Wenn Sie auf Ihrem Computer die jeweiligen Dateiendungen nicht sehen können, bekommen Sie hier eine kurze Anleitung dazu.
Dateiendungen sichtbar machen

Von |2018-07-25T14:27:53+00:00Mai 20th, 2011|Kategorien: Audio/mp3/Video|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar