Knoppix ist ein kostenloses von CD startendes Betriebssystem auf Linux Basis. Mit diesem System kann man versuchen ob bei zerstörten Partitionstabellen die Daten auf der Festplatte noch gelesen werden können.

Knoppix ist mittlerweile in der Version 6.4.4 angelangt und kann kostenlos von www.knoppix.org bezogen werden.

Das kostenlose Betriebssystem Linux geht mit Partitionstabellen etwas robuster um als es Windows macht. Daher kann in manchen Fällen, wenn nur die Partitionstabellen einer Festplatte etwas abbekommen haben, ein Linuxsystem noch auf die anscheinend nicht mehr vorhandenen Daten zugreifen.

Für diese Zwecke der Datenrettung ist Knoppix eine ideale und kostenlose Lösung. Knoppix ist ein Linuxsystem, dass von CD startet und keine Installation benötigt. Da es von CD startet muss es nicht installiert werden und beschreibt die Festplatte dadurch auch nicht.

Einmal von CD gestartet kann man versuchen die beschädigte Festplatte zu mounten. Mounten ist der Begriff um erst einmal auf die Festplatte zugreifen zu können.
Wenn beim Mounten keine Fehler angezeigt werden kann Knoppix die Festplatte in den meisten Fällen ohne Probleme lesen.
Da in Knoppix auch ein Brennprogramm enthalten ist kann man dann seine Daten entweder auf eine andere Festplatte kopieren
Natürlich unterstützt Knoppix in der aktuellen Version auch das NTFS Format 😉

Zurück zum Dossier „Datenrettung / Gelöschte Daten retten / wiederfinden / wiederherstellen.“