Du bist hier::--Der Kommandozeilenbefehl fc

Der Kommandozeilenbefehl fc

Vergleicht zwei Dateien oder zwei Sätze von Dateien und zeigt die Unterschiede zwischen ihnen an.

01-fc-470.png?nocache=1312360445451

FC [/A] [/C] [/L] [/LBn] [/N] [/OFF[LINE]][/T] [/W] [/nnnn]
[Laufwerk1:][Pfad1]Dateiname1[Laufwerk2:][Pfad2]Dateiname2
FC /B [Laufwerk1:][Pfad1]Dateiname1 [Laufwerk2:][Pfad2]Dateiname2

  /A         Zeigt nur die erste und letzte Zeile jedes Satzes von
             Unterschieden an.
  /B         Führt einen binären Vergleich durch.
  /C         Vergleicht ohne Rücksicht auf Groß-/Kleinschreibung.
  /L         Vergleicht Dateien als ASCII-Textdateien.
  /LBn       Stellt die maximale Zahl aufeinander folgender, unterschiedlicher
             Zeilen auf die angegebene Anzahl n ein.
  /N         Zeigt bei einem ASCII-Vergleich die Zeilennummern an.
  /OFF[LINE] Überspringt keine Offlinedateien.
  /T         Expandiert Tabulatorzeichen nicht zu Leerzeichen.
  /U         Vergleicht Dateien als UNICODE-Textdateien.
  /W         Komprimiert Tabulatoren und Leerzeichen für den Vergleichsvorgang.
  /nnnn      Anzahl aufeinander folgender Zeilen, die nach einem Unterschied
             wieder übereinstimmen müssen.

  [Laufwerk1:][Pfad1]Dateiname1
            Gibt die erste Datei bzw. ersten Dateisatz zum Vergleichen an.
  [Laufwerk2:][Pfad2]Dateiname2
            Gibt die zweite Datei bzw. zweiten Dateisatz zum Vergleichen an.

Von |2018-07-25T14:12:50+00:00August 24th, 2011|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar