Du bist hier::--Der Kommandozeilenbefehl replace

Der Kommandozeilenbefehl replace

Ersetzt Dateien.

01-replace-470.png?nocache=1312367030632

REPLACE [Laufwerk1:][Pfad1]Dateiname [Laufwerk2:][Pfad2] [/A] [/P] [/R] [/W]
REPLACE [Laufwerk1:][Pfad1]Datein. [Laufwerk2:][Pfad2] [/P] [/R] [/S] [/W]

  [Laufwerk1:][Pfad1]Dateiname  Die Quelldatei(en)
  [Laufwerk2:][Pfad2]           Das Verzeichnis, in dem Dateien ersetzt
                                werden sollen.
  /A        Fügt neue Dateien dem Zielverzeichnis hinzu. Kann nicht mit den
            Optionen /S oder /U verwendet werden.
  /P        Fordert vor dem Ersetzen oder Hinzufügen einer Datei zur
            Bestätigung auf.
  /R        Ersetzt sowohl schreibgeschützte als auch ungeschützte Dateien.
  /S        Ersetzt auch Dateien in Unterverzeichnissen des
            Zielverzeichnisses. Kann nicht zusammen mit der Option /A
            verwendet werden.
  /W        Wartet am Beginn auf das Einlegen einer Diskette.
  /U        Ersetzt (aktualisiert) nur Dateien, die älter als die Quelldateien
            sind. Kann nicht zusammen mit der Option /A verwendet werden.

Von |2011-09-22T20:41:19+00:00September 22nd, 2011|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar