Du bist hier::--Der Kommandozeilenbefehl tasklist

Der Kommandozeilenbefehl tasklist

Zeigt alle zurzeit laufenden Aufgaben inklusive der Dienste an.

01-tasklist-470.png?nocache=1312369356474

TASKLIST [/S System [/U Benutzername [/P [Kennwort]]]]
         [/M [Modul] | /SVC | /V] [/FI Filter] [/FO Format] [/NH]

Beschreibung:
    Dieses Programm zeigt eine Liste der Prozesse an, die zurzeit
    auf einem lokalen bzw. Remotecomputer ausgeführt werden.

Parameterliste:
   /S   System               Remotesystem für die Verbindungsherstellung.

   /U   [Domäne\]Benutzer    Bestimmt den Benutzerkontext, unter dem
                             der Befehl ausgeführt wird.

   /P   [Kennwort]           Bestimmt das Kennwort für den Benutzerkontext.
                             Auslassung fordert zur Kennworteingabe auf.

   /M   [Modul]              Zeigt alle Aufgaben an, die zurzeit den angegebenen
                             EXE-/DLL-Namen verwenden. Wenn der Modulname nicht
                             angegeben wird, werden alle geladenen Module
                             angezeigt.

   /SVC                      Zeigt die Dienste an, die in jedem Prozess
                             gehostet werden.

   /V                        Zeigt ausführliche Aufgabeninformationen an.

   /FI  Filter               Zeigt einen Satz von Aufgaben an, der mit vom
                             Filter festgelegten Kriterien übereinstimmt.

   /FO  Format               Legt das Ausgabeformat fest.
                             Gültige Werte: "TABLE", "LIST", "CSV".

   /NH                       Legt fest, dass die Spaltenüberschrift in
                             der Ausgabe nicht angezeigt wird.
                             Nur gültig für Formate "TABLE" und "CSV".

   /?                        Zeigt diese Hilfe an.

Filter:
    Filtername      Gültige Operatoren        Gültige Werte
    ———–     —————           ————————–
    STATUS          eq, ne                    RUNNING |
                                              NOT RESPONDING | UNKNOWN
    IMAGENAME       eq, ne                    Abbildname
    PID             eq, ne, gt, lt, ge, le    PID-Wert
    SESSION         eq, ne, gt, lt, ge, le    Sitzungsnummer
    SESSIONNAME     eq, ne                    Sitzungsname
    CPUTIME         eq, ne, gt, lt, ge, le    CPU-Zeit im Format:
                                              hh:mm:ss.
                                              hh – Stunden,
                                              mm – Minuten, ss – Sekunden
    MEMUSAGE        eq, ne, gt, lt, ge, le    Speichernutzung in KB
    USERNAME        eq, ne                    Benutzername im Format:
                                              [Benutzer\]Domäne
    SERVICES        eq, ne                    Dienstname
    WINDOWTITLE     eq, ne                    Fenstertitel
    MODULES         eq, ne                    DLL-Name

HINWEIS: Die Filter "WINDOWTITLE" und "STATUS" werden beim Abfragen
         eines Remotecomputers nicht unterstützt.

Beispiele:
    TASKLIST
    TASKLIST /M
    TASKLIST /V /FO CSV
    TASKLIST /SVC /FO LIST
    TASKLIST /M wbem*
    TASKLIST /S System /FO LIST
    TASKLIST /S System /U Domäne\Benutzername /FO CSV /NH
    TASKLIST /S System /U Benutzername /P Kennwort /FO TABLE /NH
    TASKLIST /FI "USERNAME ne NT-AUTORITÄT\SYSTEM" /FI "STATUS eq running"

Von |2018-07-25T14:09:09+00:00September 22nd, 2011|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar