Du bist hier::--Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis

01-der-neue-personalausweis-logo-80.png?nocache=1317134247078Am 01. November 2010 erschien der neue Personalausweis. Erfahren Sie in diesem Artikel alles Wissenswerte über den neuen Ausweis.

Einleitung

Mit dem neuen Personalausweis reagiert die Bundesregierung endlich auf den Trend, der online Authentifizierung. Immer mehr Menschen in Deutschland erledigen Dinge über das Internet, welche eine spezielle Authentifizierung brauch[imgr=03-der-neue-personalausweis-personalausweis-vorderseite.png]03-der-neue-personalausweis-personalausweis-vorderseite-200.png?nocache=1317134368538[/imgr]en. Bisher mussten beispielsweise die Personalausweise bei der Post zur vorgelegt werden, welche die Post dann bestätigte und eine gewisse Information an den Auftraggeber weiterleitet. Diese umständliche Prozedur soll Dank des neuen Personalausweises nun nicht mehr nötig sein. 

Besondere Merkmale des neuen Personalausweises

– Er ist kleiner – Scheckkartenformat.

– Er besitzt einen Chip.

– Er besitzt eine Ausweisfunktion für das Internet und Automaten.

– Er besitzt ein digitales-biometrisches Lichtbild.

– Er integriert auf Wunsch die Fingerabdrücke.

– Er kann die qualifizierte elektronische Signatur ersetzen.

– Er weist mehrere Sicherheitsmerkmale auf.

Welche Daten sind im Chip gespeichert?

Folgende Daten werden auf Wunsch in den Chip integriert:

– Vor- und Nachname.

– Geburtsdatum und  Geburtsort.

– Die komplette Anschrift.

– Besondere Titel, wie beispielsweise „Dr.“.

– Ordens- bzw. Künstlername.

Darüber hinaus können hoheitliche Instanzen folgende Daten dem Chip entnehmen:

– Digitales Lichtbild.

– Seriennummer.

– Fingerabdrücke (falls abgegeben).

Hoheitliche Instanzen wären beispielsweise Polizeivollzugsbehörden, Zollverwaltung.

Wissenswertes zum neuen Personalausweis

Der neue Personalausweis ist stabiler als sein Vorgänger, da er aus mehreren Kunststoffschichten besteht. Durch dieses Material sollen „Eselsohren“ ohne gar größere Knickstellen im Ausweis vermieden werden. Auch das neue Scheckkartenformat hilft beim Umgang. Dank des kleineren Formates passt er besser in die Geldbörse und soll somit weniger vergessen werden, schließlich gibt es in Deutschland eine Ausweispflicht. Der neue Ausweis soll es auch Fälschern schwerer machen, so gibt es beispielsweise ein Adlermotiv in 3D und als Kipp Bild. Auch ein Laserbild des Inhabers ist mit eingearbeitet, genauso wie mehrere Mikroschriften. Ein besonderes blau-grünes Logo soll beispielsweise Automaten kennzeichnen, welche eine Authentifizierung mit dem Personalausweis zulassen. 

02-der-neue-personalausweis-personalausweis-beidseitig-470.png?nocache=1317134310864

Gebühren für den neuen Ausweis

– Personen ab dem 24. Lebensjahr bezahlen 28,80 Euro, der Ausweis ist dann 10 Jahre gültig.

– Personen unter dem 24. Lebensjahr zahlen 22,80 Euro, der Ausweis ist hier 6 Jahre gültig.

– Bedürftige können eine Befreiung oder Reduzierung beantragen.

– Ein vorläufiger Personalausweis kostet 10 Euro.

– Erstmalige Aktivierung der Online-Ausweisfunktion ist kostenlos.

– Nachträgliches aktivieren der Online-Ausweisfunktion kostet 6 Euro, Deaktivierung ist kostenlos.

– Änderung der PIN ist kostenlos.

– Änderung der Anschrift ist kostenlos

– Sperrung der Online-Ausweisfunktion ist kostenlos.

– Entsperren der Online-Ausweisfunktion kostet 6 Euro.

Besonderheiten des Ausweises

Zu der hauptsächlichen Neuerung gehört ohne Zweifel die Online-Ausweisfunktion, welche auch eID-Funktion (eID = electornic Identity) genannt wird. Mit dieser können Sie sich nicht nur online bei Behörden authentifizieren sondern auch bei Onlineshops einkaufen. Um diese Funktion nutzen zu können, brauchen Sie ein Kartenlesegerät. Vom Bund wird ein BSI zertifiziertes Lesegerät empfohlen, welches noch dieses Jahr, teilweise vom Bund gefördert wird. Darüber hinaus kann die Unterschriftenfunktion sehr hilfreich sein. Mit dieser können Sie ein Dokument rechtskräftig bestätigen (Unterschreiben). Um diese Funktion nutzen zu können, brauchen Sie ein Signaturzertifikat, welche Sie von einem dritten Anbieter erwerben müssen.

Fazit

Der neue Personalausweis bietet viele Vorteile, ob es Annehmlichkeiten wie die Online-Ausweisfunktion, erhöhte Sicherheitsmerkmale oder die kompaktere Form ist. Datenschützer bringen den neuen Personalausweis meist mit den „gläsernen Menschen“ in Zusammenhang. Letztendlich muss jeder Bundesbürger selber entscheiden, welche Daten er speichern lässt. Wer viel im Web 2.0 unterwegs ist oder beispielsweise E-Mail rechtverbindlich bestätigen möchte, lernt den neuen Ausweis schnell zu schätzen. Leider gibt es momentan noch zu wenige Möglichkeiten um den Ausweis auch wirklich intensiv nutzen zu können. Es bleibt auch die Frage, wie die Szene der Cyberkriminellen versuchen wird den Personalausweis zu umgehen. Eventuell werden durch diese neue Form der Kriminalität neue Schlupflöcher enstehen.

Von |2011-09-27T16:47:08+00:00September 27th, 2011|Kategorien: HW-Sonstiges|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar