Du bist hier::--Der neue TeamViewer 7

Der neue TeamViewer 7

logo-der-neue-teamviewer-7.png?nocache=1325069641912Das wohl bekannteste Fernwartungstool hat eine neue Version herausgebracht, TeamViewer 7. Das Supportnet-Team zeigt Ihnen diese Version und sagt Ihnen was so besonders an TeamViewer 7 ist.

Einleitung

TeamViewer ist schon seit einiger Zeit ein starker Partner für alle die täglich Support über das Internet leisten.  Updates auf neue Version gibt es immer wieder mal, das ist nicht besonders. Von der Version 7 verspricht man sich aber einiges, da vor allem die Performance verbessert werden soll.

01-der-neue-teamviewer-7-startscreen-470.png?nocache=1325069868028

Die wichtigsten Funktionen von TeamViewer 7

Drag & Drop noch schneller

[imgr=03-der-neue-teamviewer-7-drag-470.png]03-der-neue-teamviewer-7-drag-80.png?nocache=1325069690055[/imgr]Jeder der schon mal eine Fernwartung gemacht hat kennt dieses Problem. Der eine Rechner besitzt eine bestimmte Datei, die der andere braucht. Nun konnte man mit den bisherigen Versionen die Datei heraussuchen und an den entfernten Rechner schicken. Bei der aktuellen Version können Sie nun ganz einfach die gewünschte Datei von Ihrem Desktop auf den entfernten Desktop mit der Maus ziehen. Dazu kommt noch, dass diese Methode schneller sein soll als die bisherige.

Erweiterter Multi-Monitor Support

Hat der Rechner mit dem man sich verbunden hat, zwei Monitore, so kann dies umständlich werden. Sie konnten bisher entweder zwischen den Monitoren Switchen oder beide anzeigen lassen, wobei dann die Darstellung sehr klein war. Mit der aktuellen Version können Sie sich nun ganz einfach die anderen Monitore 1:1 auf Ihren anzeigen lassen.

Verbindungseinstellungen pro Computer speichern

[imgr=02-der-neue-teamviewer-7-menue.png]02-der-neue-teamviewer-7-menue-200.png?nocache=1325069744518[/imgr]Es war schon sehr praktisch, dass Sie spezielle Verbindungseinstellungen einrichten konnten. So konnten Sie von Anfang an die richtige Auflösung einstellen. Nun können Sie diese Einstellungen für jeden Verbindungpartner separat einstellen, wodurch Ihre Fernwartungen viel individueller werden.

Integrierte Screenshot-Funktion

Auch die integrierte Screenshot-Funktion vereinfacht so einiges. Zwar ist es nicht so schwer auch anders einen Screenshot zu machen, die eingebaute Funktion ist aber komfortabler.

AVI-Konverter

Mit dem AVI-Konverter können Sie ganz einfach Ihre Sitzungsaufzeichnungen  in das bekannte AVI-Format umwandeln.

Bewegliches TeamViewer-Panel

Auch kleinere Neurungen können praktisch sein, so können Sie beispielsweise das TeamViewer-Panel frei auf Ihrem Desktop platzieren.

Performance-Verbesserung

[imgr=04-der-neue-teamviewer-7-performance-470.png]04-der-neue-teamviewer-7-performance-470.png?nocache=1325069817852[/imgr]Wie oben schon angekündigt ist die Performance verbessert worden. Nicht nur die Direkt-Verbindungen und Dateiübertragungen wurden optimiert, sondern auch der Team-Viewer Manager ist nun bis zu 4-mal so schnell, wie vorher.

Spontanes Meeting

Möchten Sie ein schnelles Meeting starten, so können Sie nun die Funktion „Spontanes Meeting“ nutzen. Diese ist besonders dann sinnvoll, wenn Sie das Meeting vorher selbst einmal durchspielen möchten.

Meetings planen

Mit TeamViewer 7 können Sie Ihr Meeting planen und in Ihren Outlook Kalender übertragen lassen. Einladungen zu einem Meeting können Sie ganz bequem über Ihr Outlook Postfach versenden.

Bis zu 25 Teilnehmer

[imgr=05-der-neue-teamviewer-7-25-200.png]05-der-neue-teamviewer-7-25.png?nocache=1325069839740[/imgr]Auch durch die große Anzahl der Teilnehmer an einem Meeting, wird TeamViewer die eine oder andere Produktpräsentation vereinfachen.

Präsentator – Organisator – Teilnehmer

Bei großen Meetings können Sie einzelnen Teilnehmern bestimmte Funktionen zuordnen, wie beispielsweise die Funktion „Organisator“.

Dateibox

Tauschen Sie mit der Dateibox ganz einfach während eines Meetings bestimmte Dateien aus.

Fazit

Für die meisten TeamViewer-Nutzer wird sich nicht viel ändern. Hauptsächlich wird man die verbesserte Performance bemerken. Wer aber viel mit dem TeamViewer arbeitet, wird von den umfangreichen Meeting-Optionen profitieren, sowie auch von den spezifischen Verbindungseinstellungen für einzelne Computer.

Von |2018-07-25T13:58:36+00:00Dezember 29th, 2011|Kategorien: SW-Sonstige|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar