Du bist hier::--Die besten Google-Alternativen

Die besten Google-Alternativen

[imgr=01-die-besten-google-alternativen-no-google-logo-470.jpg]01-die-besten-google-alternativen-no-google-logo-80.jpg?nocache=1317301652286[/imgr]Google ist unbestritten der Platzhirsch im Suchmaschinen-Business. Viele Leute suchen jedoch nach Alternativen, da Google bekanntermaßen zum Zwecke der persönlichen Werbeeinblendung große Datenmengen über seine User sammelt und hortet und mit vielen Spam-Ergebnissen aufwartet. Wir zeigen hier ein paar Alternativen auf.

Einleitung

Um etwa der Datensammelwut des bekanntesten Suchanbieters im Netz zumindest teilweise zu entgehen oder auch einfach aus Prinzipien heraus wollen viele Leute Google nicht nutzen. Doch auch bei den größten beiden Alternativanbietern Microsoft Bing und Yahoo!Search fühlt sich nicht unbedingt jeder wohl. Es gibt aber auch ein paar Suchseiten, die durchaus mit interessanten Vorteilen aufwarten, welche wir Ihnen hier vorstellen möchten.

Suchmaschinen-Alternativen

Yippy Search

05-die-besten-google-alternativen-yippy-logo-80.png?nocache=1317301711574Yippy Search, früher bekannt als Clustly, ist eine sogenannte Meta-Suchmaschine, das bedeutet, dass Yippy nicht über eine eigene Website-Datenbank verfügt, sondern mehrere Suchmaschinenanbieter gleichzeitig nach dem Suchbegriff abfragt. Daraus erzeugt der Dienst sogenannte Wolken aus ähnlich thematisierten Suchergebnissen, anstatt einfach nur eine lange Liste von Ergebnissen zu präsentieren. Obendrein verfolgt Yippy nicht die Aktivitäten seiner Benutzer und filtert aus den Suchergebnissen *Z*graphie und andere, unerwünschte Inhalte heraus.

Seekport

Bei Seekport.de handelt es sich um eine deutsche Suchmaschine, die die Besonderheit aufweist, dass die Suche auf bestimmte Website-Genres wie etwa Blogs oder Nachrichtenseiten einschränkt, indem man einfach die entsprechenden Checkboxen anklickt. Der Index der Suchmaschine umfasst allerdings ausschließlich europäische Seiten. Zudem bietet das Tool einen kostenlosen Website-Optimierer, der einem Tipps zur Suchmaschinenoptimierung der eigenen Webseite gibt.

Jamaipa

[imgr=02-die-besten-google-alternativen-no-jamaipa-logo-470.gif]02-die-besten-google-alternativen-no-jamaipa-logo-80.gif?nocache=1317301739310[/imgr]Jamaipa ist ein sogenannte Google-Custom-Search-Engine, die aus den erzielten Google-Suchergebnissen Spam- und Shopergebnisse zuverlässig herausfiltert. Der Filter wird fortlaufend von einigen Supportnet-Mitgliedern aktualisiert und beinhaltet eine Blacklist bekannter Shops, Verzeichnisse, Preisvergleichsseiten etc.

Service-Ausweichmöglichkeiten

Da Google bekanntermaßen nicht nur die Websuche anbietet, sondern mittlerweile viele weitere Dienste wie E-Mail, Blog-Plattformen wie blogger.com und Bilder-Hosting wie Picasa, gilt es natürlich auch hier, Alternativen aufzuzeigen.

IMAP, 7,5GB Speicherplatz, Push-Dienste – Googles E-Mail-Angebot scheint unschlagbar im Vergleich zu anderen Freemail-Anbietern. Wenigstens Microsoft bietet mit Hotmail mehr oder weniger unbeschränkt viel Speicherplatz und Push-Mail-Dienste, bietet aber keinen Zugang per IMAP an. T-Online etwa bietet seinen Kunden ein kostenfreies Postfach mit zwar nur 1 GB Speicherplatz, aber dafür IMAP und Pushdienste über IMAP Idle an.

04-die-besten-google-alternativen-no-wordpress-logo-80.png?nocache=1317301767937Gratis-Blogdienste hingegen gibt es fast ohne Einschränkungen in Hülle und Fülle. Beispiele hierfür wären wordpress.com, blogg.de oder auch twoday.net. Alternativ kann man auch einfach sein eigenes Blog bei einem Webspaceanbieter installieren.

Als Alternativen zur Fotocommunity biedert sich flickr von Yahoo geradezu an, ist es doch eine der, wenn nicht sogar die größte Bildhostingseite im Netz. Andere interessante Alternativen sind etwa[imgr=03-die-besten-google-alternativen-no-flickr-logo-40.png]03-die-besten-google-alternativen-no-flickr-logo-40.png?nocache=1317301785161[/imgr] Zooomr, was interessante Features wie Sicherheitsbeschränkungen, Geotagging oder auch den direkten Upload vom Fotohandy bietet.

Fazit

Google ist im Internet so präsent, dass es einem sicherlich schwerfällt, sich ein World Wide Web ohne den Suchgiganten vorzustellen. Die Alternativen liegen allerdings da draußen, man muss nur mal nach ihnen suchen – und sei es mit hilfe von Google.

Von |2018-07-25T14:07:25+00:00September 29th, 2011|Kategorien: Webseiten/HTML|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar