Du bist hier::--Die erste Apple-ID

Die erste Apple-ID

[imgr=apple-id.png]apple-id-40.png?nocache=1323878291991[/imgr]Hat man das erste iOS-Gerät, so überwiegt erst einmal die Freude. Trotzdem müssen Sie an ein paar Dinge denken, wie beispielsweise eine Apple-ID. Was eine Apple-ID ist und wie Sie eine einrichten können, erfahren Sie in diesem Artikel. 

Einleitung

Die Apple-ID wird mit jedem weiteren iOS-Gerät ein zentraler Dreh- und Angelpunkt. Haben Sie eine Apple-ID, so kann diese auf mehreren Geräten gleichzeitig eingesetzt werden. Die Apple-ID besteht aus einer Ihrer E-Mail-Adressen und einem Kennwort. Sie ist letztendlich eine Anmeldung, die bei Apple-Diensten benötigt wird. Mit einer Apple-ID können Sie sich später beispielsweise am App-Store anmelden und Apps herunterladen und installieren. Mit dieser ID haben Sie nicht nur Zugang zum App-Store, zu iTunes und zur Self-Service-Web-Site von Apple, sondern zu jeder Menge anderer Dienste auch.

Vorteile der ID

Melden Sie sich beispielsweise am iPad mit der Apple-ID „XY“ an und kaufen über den App-Store eine App, so können Sie diese auch auf einem anderen iOS-Gerät herunterladen und installieren, ohne diese noch einmal zu kaufen. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass Sie sich immer mit der selben ID anmelden. Natürlich können Sie mit Ihrer ID auch noch mehr machen. So können Sie sich über den iTunes-Store beispielsweise Musik, Filme und Fernsehsendungen kaufen. Im Apple Online-Store können Sie mit dieser aber auch Express Checkout-Bestellungen tätigen. Auch Fotos und Fotobücher können Sie mit iPhoto und Aperture bestellen. Mit der Apple-ID können Sie darüber hinaus auch Ihr Produkt registrieren und auf den Apple Care-Support zugreifen. Spezielle One-to-One-Trainings können Sie mit Ihrer ID auch nutzen. Aber auch die iCloud funktioniert über Ihre persönliche ID.

Datenschutz

Bevor Sie nun Ihre ID anlegen, sollten Sie den Datenschutz und die Datenspeicherung beachten. Die angelegten IDs bei Apple können grundsätzlich nicht gelöscht werden. Brauchen Sie diese ID nicht mehr, so können Sie nur alle dort befindlichen Daten löschen, die ID als solche bleibt aber bestehen.

Apple-ID erstellen

Die Apple-ID zu erstellen geht ganz einfach, dazu müssen Sie nur auf die folgende Seite gehen und den Schritten folgen. Dabei müssen Sie sämtliche Daten von sich eingeben. Sie können hier auch gleich Ihre Zahlungsinformationen speichern, damit Käufe im App-Store oder bei iTunes gleich abgebucht werden können:

https://appleid.apple.com/cgi-bin/WebObjects/MyAppleId.woa/ 

apple-id-470.png?nocache=1323878279221

Fazit

Wie Sie in diesem Artikel erfahren konnten, ist es sinnvoll, sich eine Apple-ID anzulegen, da eine solche ID jede Menge Vorteile mit sich bringt. Besonders wenn Sie mehrere iOS 5-Geräte haben, lohnt sich eine ID, da Sie dadurch Ihre Geräte synchron halten können. Aber auch wenn Sie nur ein Gerät haben, werden Sie irgendwann dieses Gerät mal ersetzen wollen und da Ihre ID geräteunabhängig ist, brauchen Sie darüber keine Sorgen machen.

Zurück zum Dossier: "Mein erstes iPad"

Von |2018-07-25T13:59:21+00:00Dezember 16th, 2011|Kategorien: PDA/Mobile|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar