Du bist hier::--Die neuen Browser: Was ist neu bei Safari 5?

Die neuen Browser: Was ist neu bei Safari 5?

01-Die-neuen-Browser-Safari-5-Logo.pngDer neue Browser Safari 5 ist da. Hier erfahren Sie, was er kann, was neu ist und wo die neuen Funktionen zu finden sind, anschaulich mit Screenshots illustriert. Wenn Sie sich den neuen Browser aus dem Hause Apple gleich herunterladen wollen, können Sie Safari 5 hier downloaden.

Geschwindigkeit

Wie die anderen neuen Browser hat auch der Safari 5 bei der Geschwindigkeit zugelegt. Im Computerbild Test (Heft 16/2010) war er sogar der Testsieger in Sachen Geschwindigkeit. Er schaffte den Aufbau von Internetseiten im Schnitt in einer dreiviertel Sekunde! Hiermit schlug er alle neuen Browser von Firefox, IE, Opera und Chrome.

Benutzeroberfläche

Was andere Browser schon lange haben, das Öffnen neuer Internetseiten in Registerkarten, auch genannt Tabs, statt in neunen Fenstern, hat Safari 5 nun auch. Die Vorteile sind den meisten Internetnutzern bekannt.

Für diejenigen Nutzer, die mit Safari noch nicht so vertraut sind: Zunächst öffnet sich Safari 5 mit einer plastisch wirkenden Ansicht mehrerer „Topsites“- diese sind zunächst von Apple ausgewählt, man sie kann aber durch eigene Favoriten ersetzen.

02-Die-neuen-Browser-Safari-5-Screenshot-Startseite-Topsites-470.png

Man kann allerdings im Menü unter „Einstellungen“ auch eine bestimmte Seite als Startseite festlegen. Eine andere Möglichkeit schnell das Richtige im Netz zu finden bietet der neue Browser auf der von Safari 5 vorgeschlagenen Starseite mit der Möglichkeit die Seiten des eignen „Verlaufs“ der vorigen Sitzung schick dreidimensional angeordnet zu betrachten, in ihnen zu blättern und eine davon auszuwählen.

02_5-Die-neuen-Browser-Safari-5-Screenshot-Startseite-Verlauf-470.png

Hat man dann eine Internetseite geöffnet, gibt es im neuen Browser von Apple oben rechts ein Blattsymbol unter dem man das Menü zum „bearbeiten“ der Seite findet.

06-Die-neuen-Browser-Safari-5-Screenshot-bearbeiten-Menue-links-470.png

Sucht jemand die anderen Funktionen einer Menüleiste, kann er sie auch oben rechts unter dem Zahnradsymbol anklicken.

Reader

Der neue Reader dient dem Lesen von Artikeln aus dem Internet – ohne Werbefenster und andere Störungen. Schrift und Bild eines Artikels sind wunderbar vergrößert und es lenkt einen nichts ab beim Lesen. Fast wie in einer guten alten Zeitung oder Zeitschrift. Man findet diesen schönen neuen Reader, wenn man eine Internetseite mit einem Artikel geöffnet hat, indem man rechts oben auf das Zahnrad geht, dort auf „Menüleiste einblenden“ geht.

03-Die-neuen-Browser-Safari-5-Screenshot-Menueleiste-einblenden-470.png

Dann kann man in der Menüleiste, die oben erscheint, unter „Ansicht“ ganz unten die Funktion „Reader öffnen“ anklicken.

03_5-Die-neuen-Browser-Safari-5-Screenshot-Reader-oeffnen-470.png

Der Artikel erscheint nun schön vergrößert und werbefrei, man kann an der Seite runterscrollen. Hat man den Artikel ausgelesen, kann man an derselben Stelle wie zuvor beim Öffnen, den Reader wieder schließen. Ab jetzt hat Safari 5 die Readerfunktion auch noch als Button rechts im Adressfenster dieser Seite, stattdem Button RSS, der dort vorher zu sehen war. So kann man, wenn man auf dieser Seite noch einen Artikel lesen will, gleich hierauf gehen. Schön wäre, wenn der Reader immer etwas einfacher zu erreichen wäre.

04-Die-neuen-Browser-Safari-5-Screenshot-Reader-aktiv-470.png

Extensions

Durch „Extensions“, kleine Erweiterungen, lässt sich der neue Browser Safari 5 noch weiter individuell aufpolieren. Man kann die kleinen Zusatzprogramme zwar bisher nur auf Englische bekommen, aber die Auswahl beinhaltet auch Tools für in Deutschland beliebte Internetdienste. Es gibt zum Beispiel verschiedene Safari 5 Extensions um Twitter, Ebay oder Facebook auf die Weise in den Browser zu  integrieren, die man persönlich auswählt. Hier können Sie alle Extentions für Safari 5 finden. Außerdem sind alle, die programmieren können, von Apple aufgerufen, eigene Erweiterungen für den neuen Browser Safari 5 zu entwickeln. Unter dem Namen „Safari Developer Programm“ finden Sie die nötigen Informationen und können daran teilnehmen.

Sicherheit

Beim Thema Sicherheit hat bei Tests der Safari 5 allerdings schlechter abgeschnitten als seine Kollegen. Der neue Browser von Apple kann vor betrügerischen Websites warnen, Cookies ablehnen und Werbefenster unterdrücken. Aber leider zeigt er nicht eindeutig an, ob angewählte Seiten sicher verschlüsselt übertragen werden. Hierin ist der Firefox klar besser.

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen:

Internet Explorer 9 Beta – Nicht für Windows XP, aber maximaler Web-Content für Vista und Windows 7

Internet Explorer 9 Beta – Geschwindigkeit und Schönheit

Die neuen Webbrowser: Opera 10.6

Die neuen Browser: Firefox 4 Beta ist schneller und übersichtlicher

Der neue Webbrowser: Firefox 4 Beta – Organisation der Tabs

Die neuen Browser: Der Internet Explorer 9 Test Drive / Platform Preview 4

Die neuen Browser: Google Chrome 6 – Adresszeile, Suche und Tabs

Die neuen Browser: Google Chrome 6 – Design, anonymes Surfen und Übersetzungsfunktion

Von |2018-07-25T14:34:58+00:00September 7th, 2010|Kategorien: Internet Browser|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar