Du bist hier::--Die Personal Firewall von Comodo

Die Personal Firewall von Comodo

[imgr=01-die-personal-firewall-comodo-firewall-logo-200.png]01-die-personal-firewall-comodo-firewall-logo-80.png?nocache=1318419914867[/imgr]Firewalls sind mittlerweile ein essentieller Bestandteil der Absicherung des eigenen Rechners. Sie verhindern das Ausspionieren und Fernsteuern des Rechners durch Trojaner und Hackerangriffe von außen. Als eine der besten Lösungen auf dem Markt der Desktop-Firewalls gilt die Security Suite von Comodo. Diese möchten wir hier vorstellen.

Einleitung

Die seit Windows XP mit dem Service Pack 2 integrierte Firewall von Windows bietet auch unter Windows Vista nur rudimentären Schutz, und zwar vor eingehenden, unerwünschten Verbindungen. Die neue integrierte Firewall von Windows 7 ist zwar deutlich verbessert worden, ist aber von der Bedienbarkeit her eher etwas für Experten. Daher ist es durchaus sinnvoll, sich eine weiter entwickelte Lösung zuzulegen, wie eben zum Beispiel die Lösung von Comodo, die wir hier näher beleuchten.

Funktionen

Die Firewall von Comodo läuft auf Computern mit Windows XP ab Service Pack 2 sowie auf Windows Vista- und Windows 7-Computern und verlangt mindestens 128 MB Arbeitsspeicher. Optional ist sie als integrierte Sicherheitssuite inklusive Virenscanner erhältlich, die allerdings nur als kostenfreie Testversion (lauffähig für 30 Tage) erhältlich und in der Vollversion kostenpflichtig ist.

Bei der Installation wird die Möglichkeit angeboten, fortan die DNS-Server von Comodo zu verwenden, was zusätzliche Sicherheit gegen bestimmte Angriffsmethoden mit Verfälschung von Namensauflösungen bieten soll. Zudem lassen sich die Einstellungen des Tools einerseits durch ein Passwort schützen und zur Sicherheit exportieren, so dass man bei einer Neuinstallation oder versehentlichen Änderung an der Firewall diese schnell wieder importieren kann, ohne alles von Hand neu einrichten zu müssen.

(Für eine Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)02-die-personal-firewall-comodo-firewall-screenshot-470.png?nocache=1318419977939

Comodo ist bei seiner kombinierten Security-Suite seiner Sache so sicher, dass sie eine 500 US-Dollar-Garantie gegen Virusinfektionen bieten. Sollte man also trotz korrekt installierter Security Suite sich nachweislich einen Virus einhandeln, kann man dies reklamieren und 500 US-Dollar einfordern.

Testergebnisse

Interessanterweise fallen die Testergebnisse für die Comodo Firewall bzw. Comodo Internet Security recht unterschiedlich aus. Einen nach eigenen Angaben recht umfangreichen Test, die Proactive Security Challenge vom matousec.com, hat die Suite als einziges Produkt zu 100% bestanden und somit Top-Ergebnisse erzielt.

Andere Testresultate jedoch zeigen, dass viele Bedrohungen nicht zuverlässig oder nur unzureichend erkannt werden. So meldet das Programm bei gängigen Security-Tests wie etwa dem "Atelier Web Firewall Tester" leider gar nichts und lässt die Test-Trojaner den Browser kapern, was nicht gerade für das Tool spricht. Auch sogenannte Browser-HiJacker (Tools, die Browser wie den Internet Explorer oder Firefox nutzen, um zum Beispiel Schadcode nachzuladen oder geklaute Daten zu senden) werden nicht erkannt, die Comodo-Software erkennt lediglich einen Zugriff des Browsers auf das Internet, was die meisten unbedarften Anwender wohl ohne Weiteres zulassen würden. Zu bemerken sei hier allerdings, dass diese Mängel auftreten, wenn nur die kostenlose Firewall ohne den Virenschutz installiert wird.

03-die-personal-firewall-comodo-webatelier-screenshot-470.png?nocache=1318419991403

Wir haben selbst mit dem Tool Atelier Web Firewall Tester versucht, diese Testergebnisse nachzuvollziehen. Dabei war auffällig, dass in der Standardkonfiguration der Firewall das Tool keine Mühe hat, diese zu umgehen. Erst, wenn wirklich alle Verbindungen blockiert wurden, kam auch dieses Test-Tool nicht mehr an der Sicherheitssoftware vorbei. In beiden Fällen gab es keine Meldung von der Comodo Firewall, auch in den Log-Einträgen war nichts zu finden

Fazit

Grundsätzlich ist der Einsatz einer Firewall immer zu empfehlen. Allerdings reicht diese allein natürlich nicht aus, um einen umfassenden Schutz zu bieten, ein Virenscanner ist daher unumgänglich. Daher bietet es sich an, eine integrierte Lösung zu wählen, die beide Komponenten miteinander verbindet. Die Comodo Firewall allein ist daher als eher durchschnittlich zu bewerten, die kostenpflichtige, integrierte Lösung Comodo Internet Security hingegen gilt als die gegenwärtig beste Sicherheits-Software auf dem Markt. Mit 49,99 US-Dollar für ein Jahr ist die Lösung zwar nicht unbedingt günstig, bietet aber zuverlässigen Schutz.

Von |2018-07-25T14:05:53+00:00Oktober 12th, 2011|Kategorien: Security/Viren|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar