Du bist hier::--Die Top 5 der besten 3D Monitore

Die Top 5 der besten 3D Monitore

02-die-top-5-der-besten-3D-monitore-hyundai-80.png?nocache=1321440724576Es ist noch nicht lange her, da begeisterte der Film „Avatar“ das Kinopublikum. Dank der nahezu ausgereiften 3D-Technik, sehen sich viele einen 3D-Monitor in die eigenen vier Wände. Das Supportnet-Team zeigt Ihnen in diesem Artikel die Top 5 der besten 3D-Monitore.

Einleitung

Spätestens seit Avatar ist die Grün/Rote-3D-Brille, wie man sie von früher kannte, nicht mehr von Nöten. Die aktuelle 3D-Technik ist so ausgereift wie noch nie und verspricht realistischen Unterhaltungswert. Mittlerweile ist die Entwicklung so weit vorangeschritten, dass es 3D-Monitore bereits für den „Otto-Normalverbraucher“ gibt. Da dies ein neuer Markt ist, macht Ihnen das Supportnet-Team den Einstieg so einfach wie nur möglich und stellt Ihnen die fünf besten 3D-Monitore vor.

Platz 1 – Acer HN274HL

3D-Monitor, 27 Zoll Bildschirmdiagonale, Max. Auflösung 1920 x 1080, integrierte Lautsprecher,  HDMI-1.4a-Schnittstelle

[imgr=01-die-top-5-der-besten-3D-monitore-acer.png]01-die-top-5-der-besten-3D-monitore-acer-200.png?nocache=1321440748160[/imgr]Neben dem Samsung SyncMaster S27A950D LED (Platz 3) bietet der Acer HN274HL die größte Displaydiagonale. Die integrierte HDMI-1.4a-Schnittstelle ist sehr interessant, da Sie durch diese Schnittstelle den Monitor beispielsweise auch direkt an eine Playstation anschließen können. Durch die LED-Hintergrundbeleuchtung soll der Stromverbrauch in Grenzen gehalten werden. Besonders hervorzuheben ist auch der hohe dynamische Kontrast von 100.000.000 zu 1. Für den 3D-Genuss wird eine Nvidia-3D-Brille mitgeliefert.

Preis 499,00 Euro

Platz 2 – Hyundai IT W240S

3D-Monitor, 24 Zoll Displayschirmdiagonale, Max. Auflösung 1920 x 1080

02-die-top-5-der-besten-3D-monitore-hyundai-200.png?nocache=1321440780144Bei Erscheinen des Monitors lag die Preisempfehlung bei ca. 1300 Euro, derzeit findet man ihn noch für 842,77 Euro. Durch die eingesetzte Polarisationstechnik arbeitet der Monitor sehr sauber und funktioniert auch mit AMD-Radeon-Grafikkarten. Aufgrund dieser Technik und der fast schon perfekten Ausleuchtung des Displays, gelangt der Hyundai auf Platz 2.

Preis 842,77 Euro

Platz 3 – BenQ XL2410T

3D-Monitor, 23,6 Zoll Bildschirmdiagonale, Max. Auflösung 1920 x 1080

[imgr=03-die-top-5-der-besten-3D-monitore-benq.png]03-die-top-5-der-besten-3D-monitore-benq-200.png?nocache=1321440798359[/imgr]Trotz des relativ günstigen Preises gelangt der BenQ XL2410T nur auf den dritten Platz, was an der schlechten Blickwinkelabhängigkeit und dem eher mittelmäßigen Farbraum liegt. Positiv ist aber die Höhenverstellbarkeit des Monitors und der schnellen Reaktionszeit von 2 ms. Für den 3D-Genuss wird eine Nvidia-3D-Brille mitgeliefert.

Preis 329,90 Euro

Platz 4 – Samsung SyncMaster S27A950D LED

04-die-top-5-der-besten-3D-monitore-samsung-200.png?nocache=13214408130313D-Monitor, 27 Zoll Bildschirmdiagonale, Max. Auflösung 1920 x 1080

Der Samsung SyncMaster gehört nicht gerade zu den günstigsten 3D-Monitoren, nicht zuletzt deshalb ist er auch auf dem vierten Platz gelandet. Positiv ist die 120-Hertz-Technik und das große Display, negativ fällt dagegen die schlechte Helligkeitsverteilung aus.

Preis 524,90 Euro

Platz 5 –  ViewSonic V3D241wm-LED

3D-Monitor, 24 Zoll Displayschirmdiagonale, Max. Auflösung 1920 x 1080

[imgr=05-die-top-5-der-besten-3D-monitore-viewsonic.png]05-die-top-5-der-besten-3D-monitore-viewsonic-200.png?nocache=1321440841143[/imgr]Der ViewSonic gehört zu den eher günstigen 3D-Monitoren. Für den 3D-Genuss wird eine Nvidia-3D-Brille mitgeliefert. Der Kontrast ist beim ViewSonic zwar sehr gut, allerdings sind Blickwinkelabhängigkeit, Farbraum und Ausleuchtung nur zufriedenstellend. Auch der subjektive Bildeindruck ist nicht besonders gut.

Preis 347,15 Euro

Fazit

Schlecht ist keiner der Monitore, wirklich gut aber nur der Acer. Die anderen haben entweder ein zu kleines Display, nicht alle Schnittstellen oder teilweise eine schlechtere Bildqualität. Wer unbedingt einen 3D-Monitor haben möchte, ist mit dem Acer gut beraten. Wer aber noch etwas wartet, wird in naher Zukunft sicherlich besser ausgereifte Produkte vorfinden können.

Zurück zur Übersicht: Die Top 5 der…

Von |2018-07-25T14:02:52+00:00November 16th, 2011|Kategorien: Peripherie|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar