Du bist hier::--Digitalen Ton am PC ausgeben

Digitalen Ton am PC ausgeben

Dieser Tipp beinhaltet eine Anleitung um Audiosignale digital, also verlustfrei, an Endgeräte wie beispielsweise AV-Receiver weiterzugeben.

Analoge Signalübertragungen können durch elektromagnetische Felder von Netzkabeln oder Netzteilen an Qualität verlieren, dies wird durch die Nutzung digitaler Datenübertragung vermieden. So erhalten Sie stetz ein nahezu hundertprozentiges akustisches Abbild des Quellmediums.

[imgr=IMAG0076klein.jpg]IMAG0076klein-40.jpg[/imgr]Sie sollten  zunächst sicher gehen, dass Ihr System mit einer Soundkarte mit einem digitalen Koaxial- (links) oder einem so genannten optischen Toslinkanschluss (rechts) ausgestattet ist.

Um ein verlustfreies digitales Tonsignal vom PC an einen digitalen AV-Receiver oder ein anderes Empfangsgerät weiterreichen zu können, gibt es zwei Anschlussmöglichkeiten.

Koaxial:

IMAG0075-80.jpgEine Koaxialbuchse (orange) ähnelt einer Chinchbuchse zum Anschluss von normalem Stereoton (rot und weiß), der Unterschied liegt lediglich im Ausgabesignal.

Verbinden Sie den digitalen [imgr=Schema_Koaxial.png]Schema_Koaxial-200.png[/imgr]Koaxialausgang des Rechners durch ein   Koaxialkabel mit dem digitalen Koaxialeingang des Endgerätes (beispielsweise AV-Receiver).

Nun haben Sie eine physische Verbindung hergestellt.

Toslink:

IMAG0076-200.jpgEinen optischen Toslinkausgang (rechts) erkennen Sie daran, dass er keinerlei Kontaktflächen aus Metal besitzt. Meist sitzt auch eine Schutzkappe über dem Ausgang, die Sie zunächst abziehen müssen.

Verbinden Sie den optischen Schema_Toslink-200.pngToslinkausgang des Rechners durch ein optisches Toslinkkabel (Lichtleiterkabel) mit dem optischen Toslinkeingang des Endgerätes. 

Nun haben Sie eine optische Verbindung hergestellt. 

PC-Einstellungen:

Als nächstes muss dem PC „gesagt“ werden, dass er diesen Ausgang zur Tonausgabe verwenden soll.

Hierzu öffnen Sie die Soundeinstellungen:

Start – Systemsteuerung – Sound

Koaxial:

[imgr=Sound1.png]Sound-200.PNG[/imgr]Hier muss als Standardgerät der Koaxialausgang (RCA) gewählt werden. Wählen Sie 1. das Gerät aus, setzen es 2. „Als Standard“ und bestätigen Sie die Eingabe mit Übernehmen.


Toslink:

Im Falle des optischen Toslinks wählen Sie bitte das in der Grafik als aktiv gekennzeichnete Gerät aus, setzen Sie es „Als Standard“ und bestätigen Sie Ihre Eingabe wiederum mit Übernehmen. 

Nun sollten Sie den Ton Ihres Rechners über das Endgerät in digitaler Qualität empfangen. Sollte dies nicht der Fall sein, vergewissern Sie sich, dass Ihr Empfangsgerät auf den richtigen Kanal eingestellt ist.

Von |2011-02-28T13:11:14+00:00Februar 28th, 2011|Kategorien: Audio/mp3/Video|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar