Du bist hier::--Ein Ultrabook – Der Supportnet-Adventskalenderwunsch zum 3. Dezember

Ein Ultrabook – Der Supportnet-Adventskalenderwunsch zum 3. Dezember

[imgr=01-Ein-Ultrabook-Der_Supportnet-Adventskalenderwunsch-zum_3-Dezember-Adventsgewinnspiel3.jpg]01-Ein-Ultrabook-Der_Supportnet-Adventskalenderwunsch-zum_3-Dezember-Adventsgewinnspiel3-200.jpg?nocache=1322825679640[/imgr]Weihnachten steht vor der Tür, und man könnte sich langsam Gedanken zu seinen eigenen Wünschen machen. Eigentlich bin ich von der technischen Seite gut ausgestattet und wünsche mir daher nichts. Obwohl, einen klitzekleinen Wunsch hätte ich da doch.

Wenn ich mir etwas aussuchen dürfte, dann wohl ein schickes Ultrabook. Mein derzeitiges, über zwei Jahre altes Notebook stößt in letzter Zeit permanent an seine Leistungsgrenzen und daher wäre eine neue Hardware nicht schlecht. Da ich auch vermehrt mit meinem Notebook unterwegs bin, wäre ein kompaktes Ultrabook mit ausreichend Rechenpower genau das richtige.

Was es für eins sein sollte? Nun ja, generell finde ich das ASUS sehr schick, aber ein No-Go ist das spiegelnde Display. Wie kann man nur bei einem mobilen Gerät ein derartiges Display verbauen? Schließlich möchte ich das Ultrabook im Café oder im Park nutzen und nicht jedes Mal ein schattiges Plätzchen suchen. Aus diesem Grund wäre das Toshiba Portége Z830 genau das richtige. So viel schlechter als das ASUS sieht es ohnehin nicht aus. 

portege.png?nocache=1322564367988

Natürlich möchte den Weihnachtsmann mit einem solch teuren Wunsch nicht verärgern und daher bleibt meine Wunschliste leer. Vielleicht gönne ich mir das Ultrabook einfach nächstes Jahr selber.

Kommentieren Sie unter diesem Artikel, dann nehmen Sie automatisch an unserer Verlosung teil!

Die Regeln und weiteren Infos finden Sie in der Beschreibung zum Gewinnspiel.

Von |2018-07-25T14:01:11+00:00Dezember 3rd, 2011|Kategorien: SN Intern|20 Kommentare

Über den Autor:

20 Comments

  1. AdventAdvent 3. Dezember 2011 um 10:34 Uhr

    Nice, schau, wie heiss!

  2. Evomod 3. Dezember 2011 um 10:42 Uhr

    Schickes Ultradünnes Ultrabook 🙂

    Ein ASUS wäre natürlich auch nicht schlecht gewesen,
    aber wenn man schon wählen kann dann doch gleich richtig.

    MfG,
    Evomod

  3. Grobie 3. Dezember 2011 um 11:25 Uhr

    Hehe also damit würde man sicherlich auffallen 🙂 Wer braucht schon
    nen Apple 😉

  4. terror_tubbie 3. Dezember 2011 um 11:26 Uhr

    Ist mir zu dünn, da habe ich Angst, das das bei meinen Großen Händen zerbricht. Display wäre mir auch zu klein. Lieber was größeres leichtes mit reichlich Power. Nur aus Plastik sollte heut kein tragbares Teil mehr sein, egal welsche größe das hat.

    Tubbs

  5. Gades 3. Dezember 2011 um 12:25 Uhr

    also ich würds nehmen^^

  6. nucknuck 3. Dezember 2011 um 15:58 Uhr

    Sehr schönes Gerät, wäre ein tolles Geschenk =)

  7. tay73 3. Dezember 2011 um 16:16 Uhr

    super leistung

  8. age-pee 3. Dezember 2011 um 18:38 Uhr

    Dann doch lieber ein Toughbook…

  9. Zemmel 3. Dezember 2011 um 19:07 Uhr

    Die Notebooks der Portege-Serie waren vor 10 Jahren schon klasse!

  10. FrauHolle 3. Dezember 2011 um 21:04 Uhr

    Ja nehm ich 😉 kannst schon losschicken….

  11. derkaktus11 3. Dezember 2011 um 23:46 Uhr

    zum mitnehmen wohl bestens geeignet. oder einfach mal im bett noch bischen im netz surfen 😉

  12. Matthias 3. Dezember 2011 um 23:49 Uhr

    Ein herzliches vorweihnachtliches Hallo an die Supportnetgemeinde!

    Zu dem Beitrag, ich habe selbst seit Jan 2004 ein Asus Notebook und ja man mag es kaum glauben mit diesem schreibe ich soeben mein Kommentar *gg. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Notebook, einziger Wehrmutstropfen ist die Mechanik, das Scharnier tut’s nicht mehr lange – leider 🙁 Ansonsten bin ich mit dem 2 GHz Pentium M 755 noch zufrieden für das bisschen Internet surfen, schreiben, Film schauen reicht es alle male. Ich bin zum Glück nicht der Zockertyp.
    Ich bin schon seit geraumer Zeit auf der suche nach ein neues allerdings die Problematik des Displays ist echt schwierig entweder passt mir persönlich die Auflösung nicht oder es spiegelt. Ich sage mal so wenn ich das o.g. geschenkt bekommen würde freue ich mich 🙂 aber ich denke ich würde es wieder umtauschen. 😉

    Grüße Matthias

  13. mkaykrause 4. Dezember 2011 um 0:13 Uhr

    nehm ich gern ^^

  14. KalleHirsch 4. Dezember 2011 um 13:46 Uhr

    Spiegelnde displays (von denen ich leider auch eines besitze) haben mich erst gestört, nachdem ein Rückschritt zum Vorgängermodell kam. Erst da hab ich verstanden wie nervig das sein kann. Seit dem ein No-Go bei mobilen geräten.

  15. Klinge 4. Dezember 2011 um 23:35 Uhr

    Das Design ist mal sehr Edel anzusehen, super Teil.

  16. funkapolitan 6. Dezember 2011 um 6:03 Uhr

    Habe das Samsung 900x3a a01, würde es mir allerdings nicht wieder kaufen. Dies Toshiba Portége Z830 sieht fast genauso gut aus, kann aber viel mehr!

  17. LouZipher 6. Dezember 2011 um 15:42 Uhr

    Da ich ja ins KH muß und noch n Notebook brauche – why not – her damit 😉

  18. Mark 6. Dezember 2011 um 21:24 Uhr

    Also wenn ich es nicht bekomme, gönne ich es Holli *gg

  19. Dr.Ma-Busen 6. Dezember 2011 um 21:33 Uhr

    Da bei meinen aktuellen Notebook der akku defekt ist…. und da ich diese Jahre zu Weihnachten sonst nix geschenkt bekomme…… hm…. könnt ihr bitte eure kommentare löschen? Danke! 🙂

  20. Blitzhilfe 17. Dezember 2011 um 21:58 Uhr

    Ich mag keine Notebook´s.

Hinterlassen Sie einen Kommentar