Du bist hier::--Erstellen und Benutzen von Dokumenten in Inkscape

Erstellen und Benutzen von Dokumenten in Inkscape

inkscape-logo-40.png?nocache=1309015027289In Inkscape ist das Anlegen und Bearbeiten von Dateien nichts anderes wie in gängigen Windows Programmen. Hier wird trotzdem erklärt, wie dies funktioniert.

Um eine leere Seite zu erzeugen benutzen man „Datei“ -> „Neu“ oder drückt [Strg] + [n]. Um bestehende SVG-Dokumente zu öffnen benutzt man „Datei“ -> „öffnen“ oder die Tastenkombination [Strg] + [o]. Zum Speichern klickt man „Datei“ -> „Speichern“ oder [Strg] + , bzw. „Datei“ -> „Speichern unter…“ oder die Tastenkombination [Umschalt] + [Strg] + um das Dokument unter einem anderen Namen an einem ausgewählten Ort zu speichern.
Neben SVG kann Inkscape auch einige andere Formate importieren und exportieren (z. B. EPS und PNG).

Inkscape öffnet ein seperates Fenster für jedes einzelne Dokument. Zwischen den Dokumenten kann mit dem Windows Manager [Alt] + [Tab] navigiert werden, oder man verwendet den Inkscape shortcut [Strg] + [Tab], um zwischen den geöffneten Dateien zu wechseln. Inkscape behandelt die einzelnen Fenster wie Tabs in einem Webbrowser, somit funktioniert [Strg] + [Tab] nur mit Dokumenten, die in einem Arbeitsvorgang geöffnet sind. Sobald man mehrere Dateien über den File Browser öffnet, oder mehr als eine Instanz des Programms offen hat, klappt dies nicht.

Zurück Übersicht Grundlagen Inkscape

Von |2018-07-25T14:22:03+00:00Juni 30th, 2011|Kategorien: Bildbearbeitung|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar