Du bist hier::--Excel Formeln – Text zu einer gewünschten Zeichenlänge auffüllen

Excel Formeln – Text zu einer gewünschten Zeichenlänge auffüllen

In diesem Artikel werde ich ihnen zeigen, wie man in Excel einen String auf eine beliebige Länge an Zeichen erweitern kann. Dazu stehen ihnen zwei Methoden zur Verfügung.

Aus Symmetriegründen kann es sehr hilfreich sein, wenn die Strings in Excel alle die gleiche Länge haben. Desweiteren kann man mit dem Ergebnis sehr gut „weiterrechnen“ (weitere Formeln daran verwenden), wenn es die gleiche Länge hat. Im Folgenden werde ich ihnen zwei Möglichkeiten nahe legen, mit denen man einen String auffüllen kann.

Nach rechts auffüllen:

Zuerst möchte ich zeigen, wie man einen String nach rechts auffüllen kann. Das sieht dann so aus, das zuerst der String folgt und anschließend die nötige Anzahl an Unterstrichen bis der String die gewünschte Länge erreicht hat. Das kann man in einer Excel Formel ganz einfach wie folgt darstellen:

=A1&WIEDERHOLEN("_";20-LÄNGE(A1))

Möchten Sie, dass das Zeichen, mit dem aufgefüllt wird kein Unterstrich ist, so ersetzen Sie es einfach durch ein beliebiges Zeichen. Desweiteren können Sie noch einstellen, wie viele Zeichen der neue String haben soll. Dazu müssen Sie einfach die Zahl „20“ nach ihren Wünschen verändern.

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-excel-formeln-text-auffuellen-unterstrich-470.png?nocache=1308580342648 

Nach links auffüllen:

Natürlich können Sie den String auch nach links auffüllen. Das sieht dann so aus, dass ihr Wort in der neuen Zelle rechtsbündig formatiert ist und links eben die Auffüllzeichen stehen. Diesmal wird der Text mit Punkten aufgefüllt. Die Formel hierfür lautet:

=WIEDERHOLEN(".";20-LÄNGE(A1))&A1

Wie oben schon, können Sie auch hier natürlich wieder einstellen, mit welchem Zeichen aufgefüllt werden soll. Dazu ändern Sie einfach den Punkt in das gewünschte Zeichen um. Auch die Länge kann wieder eingestellt werden, in diesem Fall müssen Sie dann die „20“ ändern.

02-excel-formeln-text-auffuellen-punkt-470.png?nocache=1308580367553 
Nun wissen Sie, wie man mit zwei einfachen Formeln einen String auf eine bestimmte Länge auffüllen kann. Dabei kann man zwischen der Auffüllung von links und der von rechts unterscheiden.

Von |2018-07-25T14:23:01+00:00Juni 22nd, 2011|Kategorien: Tabellenkalkulation|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar