Du bist hier::--FAT oder NTFS?

FAT oder NTFS?

Was ist besser unter Windows NT , FAT oder NTFS ? Grundsätzlich ist immer NTFS zu empfehlen. FAT sollte man nur benutzen, wenn man auf die Partion unter DOS zugreifen will oder mit Partitionen unter ca 400 MB arbeitet.

Eigenschaften von NTFS:

Bessere Sicherheit und Datenschutz
Bei NTFS können auch für lokale Benutzer nur bestimmte Bereiche zugänglich gemacht werden (bei FAT haben lokale User Zugriff auf alle Verzeichnisse)
bessere Fehlertoleranz (Hot Fixing)
gelöschte Dateien lassen sich nicht wiederherstellen (nicht immer von Vorteil)
geringere Fragmentierung (es dauert viel länger bis eine Festplatte fragmentiert ist als unter FAT)
erweiterte Attribute
Dateinamen bis 255 Zeichen
Dateigröße 16 Tbyte
Partionsgröße 16 Tbyte
Weniger Overhead. Ein Cluster ist bei einer 1,2 GByte Platte nur 2 KByte groß, bei FAT sind es 32 KByte
kleinste Partionsgröße 50 MByte
NTFS ist aber für Partionen über 400 MByte besser geeignet. Bei kleineren Partitionen ist NTFS nicht zu empfehlen.

Von |2018-07-25T14:47:05+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows NT|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar