Du bist hier::--Fehler: ISINST30 verursachte eine allgemeine Schutzverletzung in…

Fehler: ISINST30 verursachte eine allgemeine Schutzverletzung in…

Wenn Sie versuchen, ein Programm zu installieren, kann es vorkommen, dass Sie die folgende Fehlermeldung erhalten: „ISINST30 verursachte eine allgemeine Schutzverletzung in Modul _INS0433._MP Um dieses Problem zu vermeiden, deaktivieren Sie das Programm Mswheel.exe. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus: 1. Klicken Sie auf START – PROGRAMME – ZUBEHÖR“, zeigen Sie auf „Systemprogramme“, und klicken Sie dann auf „Systeminformationen“.
2. Klicken Sie im Menü „Extras“ auf „Systemkonfigurationsprogramm“.
3. Klicken Sie auf der Registerkarte „Autostart“ auf das Kontrollkästchen „Mswheel“, um es zu deaktivieren, und klicken Sie dann auf „OK“.
4. Klicken Sie auf „Ja“, wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten. WEITERE INFORMATIONEN:
Windows 98 enthält Treiber, die die Radfunktionen von Microsoft IntelliPoint- und Logitech-Radmäusen unterstützen; grundsätzlich ist die Maussoftware zur Funktionstüchtigkeit des Rades nicht notwendig. Achten Sie jedoch darauf, dass einige Features eventuell die Installation der Software erfordern.

Von |2018-07-25T14:57:11+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar