3.4k Aufrufe
Gefragt in Windows NT von t0dd Einsteiger (3 Punkte)
Hi,
ich hab folgendes Problem:

Ich habe ein DOS-/Clipper-Programm, dass auf einem Server liegt, der mit Windows NT läuft.
Die ganze Zeit habe ich mit Win 98 auf den Server zugegriffen und konnte das DOS-Programm starten.
Jetzt wollte ich auf Win XP umstellen.
Um dort DOS-Programme zum laufen zu bringen habe ich folgendes umgestellt:

In c:\windows\system32 die Datei config.nt öffnen --> und in der letzten Zeile Files=20 auf 90 stellen.
Und in c:\windows\system32 die Datei autoexec.nt öffnen --> und unter der Zeile "SET BLASTER =A220 I5 D1 P330 T3" folgendes einfügen "SET CLIPPER=F90"

Damit funktioniert das DOS-Programm, wenn es auf dem Win XP Rechner ist. Wenn ich es aber über den Server starten will, kommt folgender Fehler:
"Fehler DBFNTX/1001 Fehler beim Öffnen der Datei".

Ich gehe mal davon aus, dass ich noch etwas beim Win NT Server ändern müsste, aber was?

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Gruß t0dd

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von
Wenn ich es aber über den Server starten will, kommt folgender Fehler:...

Wie startest du es? Direkt über UNC-Aufruf? Ist meist schlecht bei alten DOS-Programmen.
Lieber Netzlaufwerk verbinden und vorher ins entsprechende Prog-Verzeichnis wechseln (evtl. eigene Batch zum Aufruf schreiben).

Mit dem NT-Server sollte das nichts weiter zu tun haben.

mfg, yossarian
...