14.5k Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von
Hallo,
weiß jemand, wie man beim Drucker MFC-215C den Druckkopf ausbaut. Das Gehäuse habe ich schon offen. Nur noch den Druckkopf aus der Halterung nehmen getraue ich mich nicht. Möchte ja auch nichts beschädigen. Gibst irgendwo eine Anleitung dafür? Bin beim googeln nicht fündig geworden.

Danke schon mal.

19 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hat keiner einen Tipp oder Anleitung?
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Jurgen!

Dein Vorhaben wird dich einiges an Zeit, Geduld & evtl. viel Geld für einen neuen Drucken, kosten sofern Du nicht in der Lage bist dieser illustrierten Demontage- / Reparaturanleitung für einen Brother-MFC-215C-Drucker zu folgen;..;-)..Viel Erfolg bei der aufwändigen Reparatur!
Fach- & Sachgerechte Demontage eines Brother-MFC-215C-Druckers...:)

Drum nicht verzagen;...´DrRatsam´ fragen!..:)
0 Punkte
Beantwortet von
@DrRatsam
diese Seite kenne ich, beschreibt aber nicht den Druckkopfausbau. Da gibt es sicher nur einen Trick zum Ausbauen.

Ich habe zwei Probleme mit dem Drucker.
1. Schwarz druckt mit weissen horizontalen Streifen, trotz mehrfachen Reinigen und neuer Parone. Müsste am verstopften Druckkopf liegen.
2. Beim kopieren in scharz/weiß ist der Druck verschwommen, wie mit Schatten. Könnte an der Scannereinheit liegen.

Hat jemand die gleichen Probleme und evtl auch eine Lösung?
0 Punkte
Beantwortet von
Nix für ungut aber dieser "Exoten-Drucker" hat wohl seine beste Tage hinter sich und bei dem jetzigen Preisniveau für neue Multi-Funktionsdrucker, würde sich der (finanzielle) Aufwand für die Arbeit & wahrscheinlich erforderlicher Druckkopf-Austausch, eh nicht rechnen! :(
Spar Dir also den Stress, denn die andere mechanischen Komponenten sind sicherlich auch nicht mehr in bester Verfassung und darum kurz & gut;.....Brother-Drucker zum Recylinghof bringen, und schon gibt´s einen neuen,...:)....vielleicht ´mal einer von Canon???....(siehe Angebote auf zb. "Amazon.de"!:)
0 Punkte
Beantwortet von
Den Drucker habe ich geschenkt bekommen. Von einen älteren Herren, der noch weniger von der Technik versteht wie ich. Mehr, wie ganz kaputt reparieren kann ich ihn ja nicht. Ich bastle hat gern. Hab schon verschiedene Drucker wieder zum Laufen gebracht, aber es war noch keiner von Brother dabei. Ist wieder mal Neuland für mich.
0 Punkte
Beantwortet von
Ähem,...um deine, in diesem Fall, kostspielige ´Bastelwut´ evtl. zu bremsen, hier ´mal ein ein paar krass-enttäuschte User-Meinungen über das vor ca. 6 jahren erschienene Gerät, welches selbst bei Neuerscheinen nur bestenfalls mittelprächtige Beurteilungen bekam! :(
Schau ´mal hier,..(=> Verschwende keine Zeit & Geld für diese Krücke!)
Brother-MFC-215C-Bewertungen! Echt Krass!!!.. & Ungeschminkt! ;-)
0 Punkte
Beantwortet von
Falls Du einen neuen Multi-Drucker benötigst und dieser soll unbedingt von "Brother" sein, so wäre evtl. dieses Modell, für schlaffe 63 Euronen, geeignet!....Na?... Wie wär´s?...;-)
Sau-günstiger Brother-DCP195-MuFu-Drucker!..:)
0 Punkte
Beantwortet von
Ich habe noch drei andere Drucker, die ich wieder zum Laufen gebracht habe. Darunter ein Canon ip 4000. Der läuft wieder super, nach einer intensiven Druckkopfspülung. Der kann auch CDs bedrucken. Es ist nur mein Ehrgeiz, Dinge wieder zum Laufen zu bringen. Da der Drucker ein Multifunktionsgerät ist, und ich noch keines habe, könnte ich es schon gebrauchen. Ist halt platzsparender und hat nichts gekostet außer Surfgebühren.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

ich sitze gerade vor meinem MFC 210C (baugleich mit dem 215) und habe ihn soweit geöffnet und den Auffangtank gereinigt (Riesensauerei).

Jetzt stecke ich an genau der gleichen Stelle fest: Wie kriege ich den Druckkopf aus dem Drucker raus?

Die oben genannte Seite hat mich bis zu diesem Punkt durch die Reparatur gelotst, gibt aber leider keinen Hinweis darauf, wie nun der Druckkopf eigentlich herausgenommen wird.

@Dr.Ratsam:
Ich möchte keine Tipps, wie ich mir Arbeit sparen kann, indem ich mir einen neuen Drucker kaufe. WEnn ich das wollte, hätte ich meinen nicht geöffnet.

Ich möchte gern wissen, wie der Druckkopf herausgenommen werden kann - und nur das.

Wenn mir hier jemand weiterhelfen kann, würde ich micjh freuen.

Gruss,

Papaya
...