3.3k Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von
meine mutter hat das internet mit gateprotect geschützt und ich kann jetzt niht mehr
zocken und nicht mal auf facebook
könnt ihr mir bitte helfen ?

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von doc-jay Experte (6.8k Punkte)
Deine Mutter wird ihre Gründe dafür haben, was in meinen Augen auch nicht unbedingt schlecht ist. Sie handelt verantwortungsbewusster als der Großteil aller Mütter die ich kenne, die ihren Kids uneingeschränkten Zugang zum Web geben. Die Kinder hängen dann nur noch in Facebook und co rum und erkennen den Unterschied zwischen Sommer und Winter nur noch an den geposteten Fotos.

Es ist eine Art "goldene Regel" dass hier im SN keine Anleitungen zum Umgehen von Schutzmechanismen gegeben werden, auch wenn es sich um solche "Kleinigkeiten" wie einen Webfilter handelt.
0 Punkte
Beantwortet von doc-jay Experte (6.8k Punkte)
Hab gerade nachgeschaut, Gateprotect ist eine professionelle Lösung die für Unternehmen gedacht ist. Da hast du sowieso keine Chance dran vorbeizukommen!
Außer Mami ganz lieb zu fragen ob sie dich mal für eine halbe Stunde ins Facebook lässt, nachdem du die Hausaufgaben fertig hast, den Müll runtergebracht und brav den Hund ausgeführt hast.
0 Punkte
Beantwortet von massaraksch Experte (3k Punkte)
"Mutti" hat eine gateprotect-Appliance am werkeln? Ja, ich glaube auch an den Klapperstorch... ;o)

mfg, Massaraksch
0 Punkte
Beantwortet von
meine mutter hat das internet mit gateprotect geschützt


du hast es voll erfasst:

das internet wurde erfolgreich vor dir geschützt. wie bist du eigentlich hier her gekommen?
0 Punkte
Beantwortet von
meine mutter hat das internet mit gateprotect geschützt
glaubst du doch selber nicht. Man schaue sich einfach mal an was gateprotect ist. Das hat deine Mutter sicher nicht zu Hause eingerichtet.
0 Punkte
Beantwortet von
Wenn man sich anschaut, um was für ein Produkt es sich handelt, ist
es vielleicht ganz gut, dass Du dem Internet fern bleibst.
0 Punkte
Beantwortet von

Naja, wie du zocken kannst ist mir ein Rätsel, aber wenn du einen Link hast steht in diesem link meistens: "http..." ,aus diesem http musst du ein https machen. Ich weiß nicht genau wieso es so einfach geht, eine solche sperre zu umgehen, aber anscheinend macht es dieses S. Bei meiner Schule funktioniert es.

...