2.6k Aufrufe
Gefragt in ISDN von skatan Mitglied (687 Punkte)
Hallo Gemeinde,

schön, diese Seite gibt es ja immer noch :-D

Ich möchte mich heute mal mit folgender Fragestellung an euch
wenden, da ich leider keine Ahnung von Telefonanlagen habe.

Auf Arbeit betreiben wir eine AGFEO AS35 mit einem Mehrgeräte-
und zwei Anlagenanschlüssen sowie grottig schlechtem ADSL.

Jetzt ist ganz neu VDSL verfügbar und wir haben das natürlich
beauftragt. Leider mit dem Nebeneffekt, dass die Nummern des
Mehrgeräteanschlusses zwar portiert werden, demnächst aber nur
noch via VOIP zur Verfügung stehen.

Ich habe heute die neue FritzBox 7490 vorkonfiguriert und u.a. die
Telefonnummern dort eingetragen.

Die Idee ist nun, das Kabel, das am Mehrgeräteanschluss hängt, an
den S0 von der Fritzbox zu hängen.

Die Nummern habe ich in der gleichen Reihenfolge eingetragen, wie
auch die MSN in der Telefonanlage angelegt oder eingetragen (?)
sind.

Meine Frage ist nun die: werde ich jemanden kommen lassen
müssen, um die AS35 neu zu konfigurieren oder wird das eurer
Meinung einfach so ohne große Probleme funktionieren?

Danke für Eure Meinungen!
Daniel

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo, lassen wir erst mal das Technische liegen, also wo was gesteckt wird.
Wie du selbst schon beschreibst, fehlt der ISDN-Mehrgeräteanschluss weg und der VoIP kommt.
Damit du deine TK-Anlage, deine verwendete ISDN Dienste weiter (oder teilweise) nutzen kannst, muss dein VoIP Anbieter es anbieten, gemeint ist so was wie SIP, SIP-Trunk.
Das kannst du aus deinem Vertrag erfahren oder den Techniker doch kommen lassen.
Generell solltest du wegen der Portierung bei deinem Provider nachhaken.
Wie viel "ISDN-Kanäle" und MSNs die per se anbieten, hängt oft von der gewählten Tarife ab.
Ist das zu wenig, muss man es extra buchen.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von skatan Mitglied (687 Punkte)
Hallo und danke für deine Antwort. Das ist alles schon geklärt, die
ganzen Nummern, die zurzeit via ISDN da sind, werden portiert und
sind allesamt schon als Internet-/SIP- Nummern in der Fritzbox
eingetragen.

Es geht rein darum, ob an der Telefonanlage noch was einzustellen ist,
zum Beispiel MSN neu zuordnen. Denn davon habe ich keine Ahnung.
0 Punkte
Beantwortet von
Ah so!
Die AGFEO AS35 hängt per S0-Bus an der FritzBox 7490 dran.
Der FritzBox 7490 musst du in der Konfiguration sagen, dass da die AGFEO AS35 dranhängt...ISDN-Telefonanlage an FRITZ!Box einrichten
0 Punkte
Beantwortet von skatan Mitglied (687 Punkte)
Na genau, das habe ich alles gemacht ... mit der FritzBox komme ich
sehr gut klar, denn das ist eigentlch auch das Gebiet, in der ich mich
auskenne.

Der Punkt ist, dass in der AGFEO zurzeit beim Mehrgeräteanschluss
die Zuordnung

MSN 1 = Nummer 1
MSN 2 = Nummer 2
MSN 3 = Nummer 3
MSN 4 = Nummer 4

drin ist, ich aber nicht weiß, wie die da reingekommen ist.

Ich habe in der Fritzbox die Nummern in der gleichen Reihenfolge
angelegt und dann auch gesagt, dass die Telefonanlage via S0 dran
hängt.

Mich interessiert nun, ob die AGFEO die Nummern dann wieder so
zuordnet wie es jetzt ist, oder ob die Anlage neu konfiguriert werden
muss, oder ob es da gar nichts zu konfigurieren gibt. Kann ja auch
sein.
0 Punkte
Beantwortet von
Wieso probierst du es nicht einfach mal aus? So aus dem Bauch heraus kann das zu 50 % klappen , oder auch nicht. Was aber zwingend gehen sollte, extern wegrufen aus der AS35 und dabei sehen welche Ruf-Nr. am gerufenen Anschluß angezeigt werden. Voher ist alles nur graue Theorie. Da hängt nämlich zu viel von z.B. deinem Anschluß-Anbieter u. der FW oder Konfig. in der Anlage ab.
0 Punkte
Beantwortet von skatan Mitglied (687 Punkte)
Ja, so mache ich es nun auch, nützt ja nix. Heute isses soweit. Das
heißt, falls VDSL endlich mal synchron wird ...
...