334 Aufrufe
Gefragt in Skripte(PHP,ASP,Perl...) von
Hallo, ich habe ein ähnliches Problem wie bereits in
diesem Thread beschrieben wurde.
Auch ich versuche grade mir ein paar Grundkenntnisse der Webprogrammierung
anzueignen und fand das einen guten Ansatz zum Lernen. Allerdings ist die
vorgeschlagenene PHP-Lösung nicht so meins. Ich stelle mir für mein Projekt eher
eine Lösung vor, die ähnlich dem System von und-backen">Frag Mutti ist. Dazu hab ich (böse, böse), mal einen Blick in den
Quelltext der Seite geworfen - Ich hoffe die verzeih'n mir das.

Offenbar nutzen die ein System namens adsbygoogle welches zum Einblenden der
verborgenen Blöcke einen kleinen Java-Scriptschnippsel anbietet. Dazu benötigt
man wohl eine persönliche ID.

Mein Frage:
Wo bekomme ich die ID? Kostet die was? Und wo genau muss ich diesen
Schnippsel in der CSS-Datei einbauen, damit das wie gewünscht läuft?

Hat da jemand Erfahrung?

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (13.9k Punkte)
Was soll böse daran sein, in den Quelltext zu schauen?

Google hat da mehrere Systeme. Schau dich mal auf den Hilfeseiten für
AdWords und AdSense um.
https://support.google.com/adsense/?hl=de#topic=3373519
https://support.google.com/adwords/?hl=de#topic=3119071
Auch das DoubleKlick-System gehört zu diesem Thema
https://support.google.com/dfp_sb/?hl=de#topic=13148

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Flupo,

danke für den Tipp.
Schau ich mir bei Gelegenheit näher an.
...