465 Aufrufe
Gefragt in PC-Sonstiges von
Ich habe einen PC gekauft, der ein 16GB Intel Optane Memory im M.2 NVME Slot und eine 1TB Festplatte eingebaut hat.
Ich möchte gerne das 16GB Intel Optane Memory entfernen und durch eine 250GB NVME SSD im M.2 Slot ersetzen. Und dann Windows auf die SSD umziehen.

Intel Optane und HDD sind gepaart, deswegen kann der PC nicht ohne Intel Optane booten.

Kann man die Paarung entfernen, sodass der PC nur von der HDD booten kann, und ich dann die nächsten Schritte durchführen kann, d.h NMVE SSD in M.2 Slot stecken und Windows von dieser fahren kann?

Welche Probleme kann es geben?
Und macht das eigentlich Sinn?

Auf HDD sind bisher nur Windows und Office installiert, PC ist neu. Kann ich aber leider nicht zurückgeben.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Ich hätte genau das selbe Anliegen... bist du zu einem Ergebnis gekommen oder kann jemand helfen?
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (13.2k Punkte)
Ich hab genau diese Problem erst am Wochenende mit einem Lenovo Ideapad 330s selbst gehabt und gelöst.

Mein ursprünglicher Plan war, die Platte mit dem vorinstallierten Windows noch vor dem ersten Start auf die SSD zu klonen. Das hat aber nicht funktioniert, weil der Rechner ohne den Optane-Riegel nicht bootet.

Hab deshalb zuerst Windows installiert um so die Windows-Lizenz ins UEFI-Bios zu schreiben (man bekommt ja heutzutage keinen Key mehr).

Nach der erfolgreichen Aktivierung habe ich dann die SSD eingebaut und Windows auf dieser neu installiert (geht schneller als klonen). Die HDD wurde dabei (dank des Optane-Pairings) von der Windows-Installation überhaupt nicht gesehen. Dank des Keys im UEFI-Bios wurde Windows auch gleich wieder aktiviert.

Zum Schluss bin ich dann ins BIOS und habe die Optane-Verbindung getrennt. Danach konnte ich die Platte in Windows initialisieren und ganz normal nutzen.

Angenehmer Nebeneffekt: Bei der Neuinstallation habe ich gleich die 1809er-Version installiert und mir so das Update erspart.

Aus meiner Sicht macht das Ganze durchaus Sinn weil man ja auf der SSD deutlich mehr Platz für Dateien im superschnellen Zugriff hat. Optane ist ja im Grunde nur ein etwas größerer Cache für die HDD.

Gruß Flupo
...