238 Aufrufe
Gefragt in Textverarbeitung von
Hallo ich arbeite mit MS Office 2010.

Ich habe einen Serienbrief für Betriebskosten erstellt. Der Preis wird aus
einer Euro-Zahl mit mehr als zwei Kommastellen errechnet.

Das Ergebnis soll aber auf zwei Kommstellen gerundet werden. (Logisch
da es Euro anzeigen soll)

In Excel Klappt es.

Wenn ich aber aus diesem Feld einen Serienbrief mache, wird der
Endbetrag in Word mit vier Kommastellen angezeigt und ich habe ein
Problem.

Wenn ich statt dem Währungsformat Zahlen-Format verwende wird es
noch schlimmer. Obwohl in Excel zwei Kommstellen angezeigt werden,
sind es dann in Word 10!

Kann man das Problem beheben?

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (12.6k Punkte)
Hallo Donny,

formatiere das Feld in WORD:
{ Mergefield Anteil \# "###.##0,00" }

Drücke hierzu ALT + F9 umd die Seriendruckfelder anzuzeigen und ergänze nach dem Namen des Seriendruckfeldes \# "###.##0,00"
Danach drücke wieder ALT + F9.

Gruß

M.O.

54.4k Fragen

233k Antworten

6k Nutzer

...