Festplattenformate?

243 Aufrufe
Gefragt 23 Feb in SW-Sonstige von wasnun1
Könnte mir jemand bitte die unterschiedlichen Vorteile der verschiedenen Formate RAW, NTFS etc. erklären? Haben die verschiedenen Formate irgendwelche Auswirkungen auf das System, Energieverbrauch usw.?

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 23 Feb von doc-jay Experte (6,633 Punkte)
Das sind keine Formate sondern Dateisysteme.
RAW bedeutet dass die Festplatte kein Dateisystem hat, also roh ist.

FAT ist das "Ursystem " von Microsoft. Hat den Vorteil dass es auch von Linus gelesen und geschrieben werden kann, kann aber keine Dateien größer 4 Gbyte bearbeiten.
NTFS ist das aktuelle Dateisystem von Microsoft, das auch sehr große Dateen und sehr große Festplatten verwalten kann und außerdem eine sehr feine Rechteverwaltung hat, neben zusätzlichen Vorteien gegenüber NTFS.
Unter Linux gibt es noch eine Reihe weiterer Dateisysteme wie ZFS und ext, die aber für Windows erstmal keine Rolle spielen.
0 Punkte
Beantwortet 23 Feb von doc-jay Experte (6,633 Punkte)
Ach so: der Energieverbrauch ist bei NTFS höher als bei FAT, weil mehr Informationen gelesen und geschrieben werden. Messtechnisch wirst du allerdings keinen Unterschied feststellen können.

Mit NTFS ist das System aber sicherer was Benutzerzugriffe angeht und nach Stromausfällen. In der Systemgeschwindigkeit merkt man keinen Unterschied.
0 Punkte
Beantwortet 4 Mär von wasnun1
Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
...