424 Aufrufe
Gefragt in Textverarbeitung von
Hallo,

nutze Word 2016. Habe zwei Dateien von Mitgliederlisten, diese sind:

1. Mitglieder (Vor- und Nachname) 2016 und
2. Mitglieder (Vor- und Nachname) 2018

Wie vergleiche ich diese Listen, um zu schauen, welche Mitglieder in 2018 neu sind (da 2016 noch nicht vorhanden) oder welche Mitglieder 2016 ausgetreten sind (da in 2018 nicht mehr vorhanden).

Falls es ratsam wäre hierfür Excel zu nutzen, dann würde ich das machen. Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (13.1k Punkte)
Unter der Voraussetzung, dass die Listen denselben Aufbau haben und die alten Mitglieder in 2018 unverändert drin sind:
Liste sortieren und als TXT oder CSV speichern.
Dann in in einem Compare-Tool vergleichen. Für Notepad++ gibt es da z.B. ein entsprechendes Plugin.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Flupo und die ANDEREN,

leider sind 2018 einige Mitglieder - die noch 2016 bei uns waren - ausgeschieden!
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (13.2k Punkte)
Hallo,

kopiere beide Listen jeweils in eine eigene Tabelle in eine Exceldatei.
Nutze dann die Formel ZÄHLENWENNS (wenn Name und Vorname jeweils in einer eigenen Spalte stehen) bzw. ZÄHLENWENN (wenn Name und Vorname zusammen in einer Spalte stehen). Wenn du die Formeln in beiden Tabellen nutzt siehst in der Tabelle für das Jahr 2016 bei den Namen, bei denen 0 steht, wer in 2018 nicht mehr dabei ist und in der Tabelle für das Jahr 2018 wer neu dabei ist.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (3.7k Punkte)
mit der Word-Funktion "Vergleichen" kann man 2 Dokumente einfach vergleichen.

Die Unterschiede werden dann farblich hervorgehoben.

Gruß Steffen2
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

ich verfüge über zwei untersch. Mitgliederlisten:

[b]
Mitglieder 2016: Durchgehend nummeriert & alphabetisch
Mitglieder 2018: Weder nummeriert noch alphabetisch[/b]

1. Wie kann ich dass dann vergleichen, wenn bei der einen Liste Nummern stehen und die Liste alphabetisch erfolgt, bei der anderen nichts von beidem!

2. Wie nutze ich diese Formel  "ZÄHLENWENN" (bitte en detail: Kenne mich überhaupt nicht aus)

Vielen Dank
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (13.2k Punkte)
Hallo,

wenn du eine detaillierte Formel für Excel haben willst, dann beschreibe bitten den Aufbau deiner beiden Tabellen. Ich welchen Spalten steht was (Bsp: In Tabelle 1 stehen in Spalte A die Nummern, in Spalte B die Nachnamen etc.).
Für die Formel ist übrigens unerheblich ob die Daten sortiert sind oder nicht.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

meine Liste ähnelt dieser:

[b]Liste 1 (2016)[/b]                       [b]Liste 2 ((2018)[/b]

1. Stefanie Haus            
2. Eva Weber         
3. Martina Mai        
4. Bernd Becker     


[b]Liste 2 ((2018)[/b]

Martin Meier
Stefan Steffens
Evelin Ell
Mia Müller


Habe keine Ahnung von Formeln, wie verwende ich diese?
0 Punkte
Beantwortet von
[quote]2. Wie nutze ich diese Formel "ZÄHLENWENN" (bitte en detail: Kenne mich überhaupt nicht aus)

Habe keine Ahnung von Formeln, wie verwende ich diese?[/quote]Hallo, sei mal ehrlich, hast du dir das wenigstens auf dem Excel angesehen?
Hast du schon damit angefangen und eine Tabelle wie beschrieben angelegt, also...[quote]([b]wenn Name und Vorname jeweils in einer eigenen Spalte stehen[/b]) bzw. ZÄHLENWENN ...[/quote]@A3?
Dafür beispielsweise deine aufgeführte Liste nutzen, vielleicht  noch zwei, drei Namen mehr,  nach dem Schema deiner Word-Dateien.
Damit dann arbeiten, solange bis es mit den Formeln fluppen wird, der Tabelle ist doch egal was sie da vergleicht und nachher kann man schauen, wie man diese mit den echten Namen füttern soll.
Wenn das schon problematisch ist, wie sollte es dann mit den Formeln funktionieren?

Nutze dabei die Hilfe (geht per F1), die geht intuitiv mit dir mit oder du nutzt die Suchfunkion.
Auf jedem Fall solltest du die nutzen, schon alleine wegen der Begriffen die da (oder auch hier) verwendet werden.
Also mit ein paar Klicks ist das hier nicht getan, da steht schon eine richtige Arbeit dahinter.
Die andere Möglichkeit, du lässt jemanden es machen, aber dann bist du von den abhängig, was nicht immer gut geht.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von
Wie hast du es geschafft aus der Word Datei eine Excel Datei mit echten
Spalten zu machen?

Lösche Spalte A, dann ist die Nummerierung schon mal weg.

Gruß Steffen2
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (13.2k Punkte)
Hallo,

ich nehme mal an, dass die Tabellenblätter Liste1 und Liste2 heißen und dass in Liste 1 die Nummerierung in Spalte A und die Namen in Spalte B stehen. es keine Überschriften gibt und die Namen ab Zeile 1 anfangen.

Schreibe in Liste1 in Spalte C die Folgende Formel:
=ZÄHLENWENN(Liste1!A:A;B1)

In Liste2 schreibe in Spalte B die folgende Formel:
=ZÄHLENWENN(Liste1!B:B;'Liste 2'!A1)

Die Formeln kannst du soweit wie benötigt nach unten ziehen.

Gruß

M.O.
...