220 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von micky01 Mitglied (123 Punkte)
Hallo,
nachdem ein chkdsk-befehl nach 17 Stunden nicht zum Ende kommt, habe ich die Notebookfestplatte (WIN10 mit 500GB) ausgebaut und diese als externe FP an meinen PC-angeschlossen.
Nun will ich eine Kopie auf einer neuen Festpaltte(1TB) erstellen und diese dann im Notebook einsetzen.
Welche freeware käme dafür in Frage und welche Fehler muss man vermeiden?
Vorab vielen Dank"

5 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von
Ich benutze immer den CloneZilla. Der einzige der zumindest bei mir, alles fehlerfrei erledigt.

Einfach das CloneZilla Image runter laden auf CD brennen und los gehts.

Wirst schon (so wie ich) a bissl rum testen müssen, bis es klappt.
Aber wenn man den Dreh raus hat, gehts super von der Bühne.
Kaputt machen kannst nichts. Wenns auf Anhieb nicht klappt, einfach so oft wiederholen bis es klappt :-)
+1 Punkt
Beantwortet von
hi micky01,

plattenwechsel hatte ich bei mir auch schon. so bin ich damals vorgegangen:

- alte platte steckt im pc
- neue platte hängt über usb am pc
- interne hdd auf externe hdd mit acronis true image 2016 klonen - über boot-cd!!, nicht aus laufendem system
- rechner ausschalten
- interen platte raus
- externe platte rein
- rechner einschalten

hat nicht mal eine stunde gedauert (zumindest bei meiner damaligen plattengröße). inzwischen gibt es ti 2018.

wenn eine der beiden platten wd oder seagate ist, könntest du sogar das geld sparen und die wd-edition bzw. die seagate edition kostenlos nutzen.

gruß
info1
+1 Punkt
Beantwortet von juergen26 Experte (3.3k Punkte)
Hallo micky,
ähnlich funktioniert das auch mit [url=https://www.easeus.com/backup-software/tb-free.html]easeusTodoBackup[/url], jedoch ist das Freeware. Geht auch aus dem laufenden System raus. Tipp: Virensacnner deaktivieren!
Gruß
Jürgen
0 Punkte
Beantwortet von
Ich bin mit [b]Macrium Reflect[/b] sehr zufrieden.
0 Punkte
Beantwortet von micky01 Mitglied (123 Punkte)
Danke an alle Tippgeber. ich werde das demnächst ausprobieren
...