45 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von vba-jongleuer Einsteiger (27 Punkte)
Hallo Community,

folgendes Problem habe ich:

das Makro einer Arbeitsmappe (Nennen wir "A") kopiert Daten, öffnet eine andere Arbeitsmappe (Nennen wir "B") und fügt sie dort ein. Anschließend muss sie eine bestimmte Zelle anwählen, speichern und schließen und zur ersten ("A") zurückkehren.

Das ganze wird mit einer zweiten, anderen Arbeitsmappe (Nennen wir "C") ebenso durchgeführt.

Bei der ersten ("B") passt alles und funktioniert einwandfrei.
Bei der zweiten ("C"), geht es jedoch nach dem einfügen nicht mehr weiter...

Obwohl alle Codes identisch sind (bis auf den Pfad zur jeweiligen Arbeitsmappe, aber das ist nicht das Problem, sie werden ja geöffnet...)

Wer kann mir hierbei helfen?

Vielen Dank im Voraus :)

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von nighty Experte (6.2k Punkte)
Hallo

Ideen !

1)

Zwichenablage Speicher löschen!

2)

Falsche Erfassung der letzten Zeile!

Zwichen den Datenblöcken wären dann eine unbestimmte Anzahl an Leerzeilen

Prüfe im Vbeditor im Einzelschrittmodus die ermittelte letzte Zeile

3)

Oder Bezug verloren!?

Gruß Nighty

54.4k Fragen

233k Antworten

6k Nutzer

...