57 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von robbi58 Mitglied (404 Punkte)
Bearbeitet von robbi58
Liebes Forum!

Nachdem ich beim Erstellen von Arbeitsmappen  immer wieder Routinehandlungen in Form von Makros setze, möchte ich eine persönliche Arbeitsmappe erstellen, in der ich die am häufigsten benötigten Makros abspeichern und bei Bedarf aufrufen kann.

Bei meinen Recherchen im Web bin ich auf das Anlegen einer persönlichen Arbeitsmappe gestoßen und versuche nun, dies "laut Vorschrift" zu verwirklichen. Ich habe zunächst einen Ordner angelegt

C:\Users\robert\AppData\Roaming\Microsoft\Excel\XLSTART

und wollte daraufhin eine Excel-Binärdatei mit dem Namen "PERSONAL.XLSB" anlegen. Dazu startete ich Excel, startete die Makroaufzeichnung und wählte die Einstellung Makros speichern in "Persönliche Arbeitsmappe". Dies war zwar möglich, aber bei der  Aufzeichnung erhielt ich die Fehlermeldung (die persönliche Arbeitsmappe im Ordner XL Start muss geöffnet sein). Laut meinen Recherchen müsste ich die XLSB Datei im oben angeführten Ordner abspeichern. Nach dem Speichern sollte die persönliche Arbeitsmappe bei allen geöffneten Excel-Mappen zur Verfügung stehen.

Wer hat einen guten Tipp, wie ich das Problem lösen kann? Gibt es vielleicht auch andere Lösungen (VBA, Add-in)?

Danke Robert

4 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von xlking Einsteiger (19 Punkte)
Hallo Robert,

Soweit hast du erstmal alles richtig gemacht. Bis auf das Anlegen des Pfades. Der ist entweder schon da oder wird automatisch angelegt. Da musst du nicht extra dran rumfummeln.

Am besten du löschst den angelegten Pfad wieder und probierst es nochmal.

Andernfalls musst du eben auch eine neue Datei als *.xlsb in diesen Pfad speichern und entsprechend benennen.

Der XLStart ist übrigens eine Art Autostart. Du kannst auch andere Dateien dort ablegen, die du bei jedem Start von Excel automatisch öffnen willst. In jeder dieser Dateien kannst du Makros ablegen (sofern als *xlsb oder *xlsm gespeichert.) Es muss also nicht unbedingt die Personal.xlsb sein. Obwohl die als Systemstandard schon besser wäre.

Gruß Mr. K.
0 Punkte
Beantwortet von robbi58 Mitglied (404 Punkte)
Bearbeitet von robbi58
Hallo Mr. K.

Den Pfad habe ich deshalb angelegt, weil es vorher nicht (wie in der Web-Beschreibung gefunden) funktioniert hat. Jetzt habe ich den Pfad gelöscht und das ganze nochmal von vorne probiert, aber leide ohne Erfolg. Die Fehlermeldung (die persönliche Mappe … muss geöffnet bleiben) erscheint nach wie vor, womit ich die Aufzeichnung nicht beenden kann.

Jetzt lege ich einfach einen Ordner in Word an, in dem ich die am häufigsten benötigten Makros abspeichere. Und mit STRG+c und STRG+v kopiere ich die Makros in die geöffnete Arbeitsmappe. Ein kleiner Umweg, aber er führt eben auch ans Ziel.

Danke für deine Antwort
0 Punkte
Beantwortet von xlking Einsteiger (19 Punkte)
Lautet die Meldung nun "muss geöffnet sein" oder "muss geöffnet bleiben"? Wenn du die nach dem Start von Excel zu machst, kannst du natürlich keine Makros mehr drin aufzeichnen. Dann bekomme selbst ich diese Meldung. Am besten, du blendest die Mappe einfach nur aus. Und startest Excel neu. Dann wird sie im Hintergrund geöffnet, ohne dass sie dich stört.

Gruß Mr. K.
0 Punkte
Beantwortet von robbi58 Mitglied (404 Punkte)
Bearbeitet von robbi58
Hallo Mr. K.
Die Meldung lautete „... muss geöffnet bleiben“.
Ich habe Excel zurückgesetzt und das Prozedere von vorne begonnen. Diesmal hat es geklappt. Danke für deine Hilfe.

Robert
...